26.05.2021, 08.19 Uhr

Samuel E. Wright ist tot: "Schmerzlich vermisst!" Disney-Star mit 74 Jahren gestorben

Große Trauer in Hollywood. Der Schauspieler und Synchronsprecher Samuel E. Wright ist überraschend mit 74 Jahren gestorben. Er wurde durch den Disney-Klassiker "Arielle, die Meerjungfrau" berühmt. Seine Fans trauern um den beliebten Künstler.

Samuel E. Wright ist mit 74 Jahren gestorben. Bild: AdobeStock/ hookmedia (Symbolfoto)

Es sind traurige Nachrichten, die uns aus den USA erreichen. Synchronsprecher und Schauspieler Samuel E. Wright, der mit seiner Stimme im Disney-Klassiker "Arielle, die Meerjungfrau" ganze Generationen prägte, ist im Alter von 74 Jahren überraschend gestorben, wie die Stadt Montgomery auf Facebook bekannt gab.

Samuel E. Wright ist tot: Disney-Star mit 74 Jahren gestorben

"Heute trauert die Stadt Montgomery um den Verlust von Sam Wright. Sam war eine Inspiration für uns alle und gründete zusammen mit seiner Familie das Hudson Valley Conservatory. Sam und seine Familie haben unzählige Jugendliche im Hudson Valley beeinflusst und sie immer dazu inspiriert, nach Höherem zu streben und tiefer zu graben, um die beste Version ihrer selbst zu werden", heißt es in dem Post.

"Neben seiner Leidenschaft für die Kunst und seiner Liebe zu seiner Familie war Sam vor allem dafür bekannt, dass er einen Raum betrat und den Menschen, mit denen er zu tun hatte, einfach pure Freude bereitete", heißt es weiter. Er liebte es zu lachen und liebte Menschen, erinnert sich die Stadt. "Wir nehmen Abschied von einer Säule unserer Gemeinschaft und bitten alle, eine Erinnerung zu teilen und uns zu helfen, das Leben dieses großartigen Mannes zu feiern", hieß es abschließend.

Disney-Fans trauern um Stimme von Sebastian

Viele Menschen werden Samuel E. Wright vermissen, wie die Reaktionen unter dem Facebook-Beitrag zeigen. "Ich möchte ihm dafür danken, dass er eine meiner Lieblings-Disney-Figuren, Sebastian, zum Leben erweckt hat. Er wird in der Disney-Community schmerzlich vermisst werden RIP", schrieb ein Mann.

Samuel E. Wright blieb "Disney" als Synchronsprecher und Schauspieler treu

Samuel E. Wright erweckte nicht nur die Krabbe Sebastian mit seiner Stimme zum Leben. Er sang auch den Song "Under the Sea", der mit einem Oscar als bester Originalsong prämiert wurde. Er synchronisierte auch einen weiteren Disney-Charakter, den Iguanodon Kron im Live-Action-Film "Dinosaurier" aus dem Jahr 2000.

Neben seiner Tätigkeit schauspielerte er auch und blieb der Walt Disney Company immer treu. So brillierte er als Mustafa am Broadway im Stück "Der König der Löwen". Für seine Bühnenleistung erhielt er zweimal den Tony Award. Außerdem spielte er auch in "The Wiz", neben Whitney Houston. 2008 schlüpfte er noch einmal in die Rolle von Sebastian in dem Direct-to-Video-"Disney"-Special "The Little Mermaid: Ariel's Beginning". 

Schon gelesen? "Wir vermissen ihn!" "Milli Vanilli"-Sänger (†66) an Covid-19 gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser