Uhr

Manfred "Manne" Kähler ist tot: Musikwelt in tiefer Trauer! Rocklegende (71) gestorben

Als Sänger der Rostocker Band "Berluc" heizte Manfred Kähler alias Manne Rock-Fans schon zu DDR-Zeiten ein. Jetzt ist der Musiker im Alter von 71 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben - die Musikwelt trauert.

Trauer in der Musikwelt: DDR-Rocklegende Manfred Kähler von "Berluc" ist gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / svetlanaz

Mit Songs wie "Hallo Erde, hier ist Alpha", "No Bomb" oder "Die Erde lebt" landete die Rostocker Band "Berluc" seit Mitte der 1970er Jahre einen Hit nach dem anderen. Maßgeblich am Erfolg der ostdeutschen Rockband beteiligt war Manfred "Manne" Kähler, seines Zeichens Frontmann der Gruppe. Nun ist die markante Stimme von "Berluc" jedoch für immer verstummt: Manfred Kähler ist tot.

Manfred Kähler ist tot: "Berluc"-Sänger mit 71 Jahren nach langer Krankheit gestorben

Der Sänger und Komponist, der bei "Berluc" nicht nur die Lead-Vocals übernahm, sondern auch Gitarre spielte, starb am 18. Februar 2021 im Alter von 71 Jahren. Den Tod des einstigen DDR-Rockers machte Dietmar Ränker öffentlich, der bei "Berluc" mit Manfred Kähler musizierte. Als Todesursache wurde eine nicht näher beschriebene längere schwere Krankheit angegeben.

"Berluc" trauert um langjährigen Frontmann Manfred Kähler

Bei Facebook trauerten die Bandkollegen des Ostsee-Rockers um ihren früheren Weggefährten. "Wir sind unendlich traurig. Unser Manne ist heute von uns gegangen, er ist jetzt im Rockerhimmel", so die Musiker in eine bewegenden Nachricht an die "Berluc"-Fans. "Mach's gut Manni, danke für die vielen tollen Jahre", so die Band weiter.

Trauer um Manfred "Manne" Kähler: DDR-Rocker sang bis 1988 bei "Berluc"

Im Jahr 1978 stand Manfred Kähler zum ersten Mal bei "Berluc" am Mikrofon und heizte den Musikfans in der DDR ein - drei Alben sollte der Rostocker mit seinen Bandkollegen veröffentlichen, bevor sich die Wege von Manfred Kähler und den restlichen Bandmitgliedern trennten. Nachdem "Reise zu den Sternen" (1979), "Hunderttausend Urgewalten" (1982) und "Rocker von der Küste" (1985) erschienen, zog sich Manfred Kähler 1988 ins Privatleben abseits der Musikwelt zurück. Nach seiner Hochzeit schlag "Manne", wie der Vollblut-Rocker genannt wurde, als Gastronom in Kühlungsborn neue Karrierewege ein.

Schon gelesen? Todesursache unklar! Ostrock-Legende (70) gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Jean-Paul Belmondo, französischer Schauspieler (09.04.1933 - 06.09.2021) (Foto) Foto: picture alliance / Thibault Camus/AP/dpa | Thibault Camus Kamera

loc/news.de