Uhr

Leo Kandelaki: Ihn trifft die Kreml-Wut! Sohn von Putin-Propaganda-Chefin entkommt Militärdienst

Muss man nur Putin-Vertraute sein und schon ist das eigene Kind sicher vor dem russischen Wehrdienst? Während Tina Kandelaki im TV ihre Propaganda für den Krieg des Kreml-Tyrannen vollzieht, verweigert ihr Sohn den Befehl.

Der Sohn einer Putin-Vertrauten muss (zumindest vorerst) nicht zum Militär. Bild: picture alliance/dpa | Mikhail Klimentyev

Gelten für Putin-Vertraute in Russland etwa ganz besondere Bedingungen? Der Sohn einer von Wladimir Putins Propagandistinnen wurde im Netz laut britischem "Mirror" jetzt scharf kritisiert, als er seinen 21. Geburtstag feierte - und sich dennoch dem russischen Wehrdienst entzog. War es da nicht ganz so weit mit der Vaterlandsliebe?

Sohn von Putin-Propagandistin muss nicht zur Armee

Leontyi "Leo" Kandelaki ist der Sohn der Fernsehmoderatorin Tina Kandelaki, die während des gesamten Ukraine-Krieges, der mittlerweile schon über neun Wochen andauert, Kreml-Propaganda und bissige anti-ukrainische Ansichten verbreitet hat. Erst in dieser Woche drohte die 46-Jährige in ihrer Fernsehsendung Großbritannien mit dem Einsatz der neuen russischen Hyperschall-Atomrakete Sarmat, bekannt als Satan-2.

Spott und Hohn für Sohn von Propaganda-Journalistin wegen Kriegs-Weigerung

Wie die Söhne vieler elitärer Familien hat er sich der Einberufung entzogen, während zahllose Russen und Ukrainer in seinem Alter im Kampf starben. Leo, der von Beruf Musiker ist, sah sich wegen der Ansichten seiner Mutter und seines eigenen Schweigens zu diesem Thema einer Gegenreaktion ausgesetzt. Die 51-jährige Kriegskritikerin Veronika Belotserkovskay fragte bissig: "Tina, ich hoffe, dass Ihr Sohn als Sprössling einer Patriotin jetzt in einem Panzer bei Melitopol sitzt?"

Lesen Sie dazu auch: Moskau in Flammen! Autos brennen lichterloh in Schock-Video

Damit nicht genug: AlsKandelaki seinen 21. Geburtstag feierte, wurde sein Social-Media-Konto mit feindseligen und wütenden Nachrichten überschwemmt, in denen über Putins bisheriges Versagen im Krieg gespottet wurde. "So ein Patriot, der große Liebe für Russland zeigt, und du bist nicht einmal auf dem Schlachtfeld.", hieß es da unter anderem.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de