Von news.de-Redakteurin - Uhr

Wladimir Putin: Rücktritt, Krankheit und Mega-Waffe! DIESE Gerüchte sorgten für Schlagzeilen

Wladimir Putin sorgte im vergangenen Jahr weniger durch politische Entscheidungen als vielmehr durch sein Privatleben für Schlagzeilen. So kursierten diverse Gerüchte seinen Gesundheitszustand betreffend, aber auch seine vermeintliche Freundin Alina Kabajewa fand Erwähnung. DAS waren die dubiosesten Putin-News.

Wladimir Putin sorgte 2020 für einige Schlagzeilen und das nicht nur seine Politik betreffend. Bild: picture alliance/dpa/Pool Sputnik Kremlin/AP | Alexei Druzhinin

2020 war vor allem durch ein Thema geprägt: Die Coronavirus-Pandemie. Ende Dezember 2019 dachte man noch, das ominöse Virus, das auf einem Viehmarkt in Wuhan ausgebrochen ist, sei nicht nur relativ harmlos, sondern werde uns hier in Europa auch nicht erreichen. Weit gefehlt! Die kommenden Monate sollten uns eines Besseren belehren. Denn inzwischen, fast genau ein Jahr später, stecken wir noch immer mittendrin in der Corona-Krise, welche die Welt gewaltig auf den Kopf gestellt hat.

Wladimir Putin hütet Privatleben wie ein Staatsgeheimnis

Vor allem die Machthaber dieser Welt stellte die Pandemie vor schwere Entscheidungen. Corona-Regeln mussten erlassen und durchgesetzt werden. Eine Aufgabe, mit der sich auch Russlands Präsident Wladimir Putin konfrontiert sah. Doch auch abseits der Pandemie sorgte der Kreml-Chef 2020 für Schlagzeilen. Vor allem über sein Privatleben, dass der 68-Jährige eigentlich wie ein Staatsgeheimnis hütet, war in den Medien das ein oder andere dubiose Gerücht zu lesen.

Gerüchte um Rücktritt! Russischer Präsident soll an Parkinson erkrankt sein

So drehten sich zahlreiche Putin-Berichte ihm Jahr 2020 um seinen Gesundheitszustand. Immer wieder wurde über diverse Krankheiten von Russlands Präsident und einen daraus resultierenden Rücktritt spekuliert. Erst im November packte ein Kreml-Insider über die vermeintliche Parkinson-Erkrankung von Wladimir Putin aus. Demnach werde Putin auf Drängen seiner Familie hin sein Amt bald abgeben. Ein Video, in dem der 68-Jährige mit zitternden Beinen zu sehen war, während er sich an einem Stuhl festhielt, hatte die Gerüchteküche zuvor zum Brodeln gebracht.

Wladimir Putin an Krebs erkrankt? Kreml-Experte spricht von Rücktritt und Machtübergabe

Kurz darauf sprach derselbe Kreml-Insider nicht nur von einer Parkinson- sondern auch von einer Krebs-Erkrankung Wladimir Putins. Derrussische Politikwissenschaftler Solovei behauptete, Putin habe sich bereits im Februar einer Notkrebsoperation unterzogen. Weil es sich aber um eine "tödliche Diagnose" handele, habe sich Putin bereits mit seinem Rücktritt abgefunden und auch eine Nachfolgerin sei bereits auserkoren worden. Seine Tochter Katerina Tikhonova solle seinen Platz einnehmen.

Nach angeblicher Zwillings-Geburt: Putin-Freundin Alina Kabajewa vermisst

Nicht die einzige familiäre Schlagzeile rund um Wladimir Putin. Auch seine mutmaßliche FreundinAlina Kabajewa fand 2020 Erwähnung in der Presse. Denn die Ex-Turnerin gilt, seitdem Gerüchte aufkamen, sie habe Zwillinge von Putin bekommen, als vermisst. Alina Kabajewa wurde seit 2018 nicht mehr gesehen.

Wladimir Putin entwickelt Mega-Waffe! Killerroboter kann "Städte in Minuten auslöschen"

Doch auch politisch sorgten bizarre Gerüchte für Aufsehen. So war Ende 2020 von einer Mega-Waffe zu lesen, die Wladimir Putin angeblich entwickelt hat. Bei dem neuen Kriegsgerät soll es sich um Roboter-Superpanzer handeln, die "Städte innerhalb von Minuten auslöschen" können. Dieser könne ganz ohne menschliche Kontrolle töten.

Bleibt abzuwarten, was 2021 an weiteren skurrilen Putin-News für uns bereithält. Man darf gespannt sein...

FOTOS: Wladimir Wladimirowitsch Putin Was für ein Mann! Seine 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de