Uhr

Horror-Attacke in England: Er wollte seine Frau beschützen! Familienvater von Rowdy-Gang totgeprügelt

Bei einem Spaziergang wollte Danny Humble seine Freundin vor einer aggressiven Jugend-Bande schützen - und bezahlte dies mit seinem Leben. Der 35-Jährige wurde von Teenagern so heftig zusammengeschlagen, dass er starb.

Ein 35-jähriger Familienvater ist von einer Gruppe aggressiver Jugendlicher totgeprügelt worden (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Alpar

Ein harmlos anmutender Spaziergang, den der 35-jährige Danny Humble mit seiner Freundin im Mai 2021 in der Ortschaft Cramlington in Northumbria machte, sollte für den zweifachen Vater tödlich enden. Der Brite war mit seiner Partnerin nach einem romantischen Abend auf dem Heimweg, als sich das Paar entschied, eine Abkürzung nach Hause zu nehmen. Dabei mussten der 35-Jährige und seine Freundin durch eine Unterführung, wo dem Paar jedoch eine Jugendgang auflauerte - mit tödlichen Folgen.

Pärchen von Jugendgang attackiert - Polizei schnappt Tatverdächtige

Die Einzelheiten des Übergriffs, über die aktuell die britische "Sun" berichtet, kamen nun im Rahmen einer Verhandlung am Amtsgericht von North Tyneside ans Tageslicht. Nach hunderten Stunden Ermittlungsarbeit war es der Polizei gelungen, genügend Beweise gegen die jugendlichen Rowdys zu sammeln und den Fall der Staatsanwaltschaft zu übergeben. Sechs junge Männer - drei von ihren waren 17, drei weitere 18 Jahre alt - müssen sich nun vor Gericht verantworten. Zuvor waren acht Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren unter Tatverdacht festgenommen worden, die Verdächtigen kamen jedoch wieder auf freien Fuß.

Brutalo-Teenager schlagen Familienvater (35) tot

Den Angeklagten wird vorgeworfen, Danny Humble hinterrücks angegriffen zu haben, als er versuchte, seine Freundin vor den Brutalos zu beschützen. Dabei erlitt der 35-Jährige lebensbedrohliche Kopfverletzungen. Zwar wurde Danny Humble unmittelbar ins Krankenhaus gebracht, doch dort konnten die Ärzte nichts mehr für den Überfallenen tun - nur einen Tag nach der Attacke starb Danny Humble in der Klinik.

Schon gelesen? Mann (54) in Park von Mädchen (16) tot geprügelt

Horror-Attacke auf Zweifach-Vater macht kleine Kinder zu Halbwaisen

Nach dem Brutalo-Übergriff auf den zweifachen Vater ist die Fassungslosigkeit über das sinnlose Verbrechen, das ein Menschenleben auslöschte, immens. Die Hinterbliebenen von Danny Humble würdigten den 35-Jährigen als "hingebungsvollen Vater", "liebevollen Partner" und "großartigen Sohn, auf den man stolz sein konnte" und der alles andere hinten anstellte, um für seine Kinder da zu sein. Danny Humbles zwei kleine Kinder müssen nach dem abscheulichen Verbrechen nun ohne ihren Papa aufwachsen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de