Uhr

Düstere Prophezeiung für 2021: Monster-Welle und tödliche Kreatur! Zeitreisende schocken mit Vorhersagen

Immer wieder sorgen selbsternannte Zeitreisende auf TikTok mit ihren Videos für Aufruhr. Ohne jeglichen Beweis warnen sie die Menschheit vor nahenden Katastrophen. So stehen uns auch 2021 einige düstere Ereignisse bevor.

Zeitreisende berichten auf TikTok vor nahenden Katastrophen. Bild: AdobeStock / Gilbert Gulben

Seit Monaten berichten mehrere "Zeitreisende" auf TikTok nicht nur von ihrem Wissen über die Zukunft, sondern warnen auch vor nahenden Katastrophen. Der britische "Daily Star" hat nun die bizarrsten Vorhersagen für 2021 zusammengetragen. Demnach drohe der Menschheit schon bald der Untergang.

Bizarre Verschwörungstheorie auf TikTok! Zeitreisender warnt vor Monster-Welle im Sommer 2021

TikTok-Nutzer"Time Voyager" behauptet, dass sich im Sommer 2021 nicht nur ein riesiges Lauffeuer durch Kalifornien, Arizona und Nevada fressen werde, sondern auch eine gigantische Welle für Zerstörung sorgen werde. Doch wo sich die gewaltigen Wassermassen ergießen werden, verriet er nicht. "Das bedeutet, dass riesige Wellen die kalifornische Küste, New York City und Florida zwischen Anfang und Ende der Sommerzeit treffen werden", heißt es in einem Kommentar unter dem Video, dass ein Frachtschiff während eines Sturms zeigt.

@timevoyager_

##fyp ##fypシ ##time ##timetravel ##fire ##california

♬ original sound - TimeVoyager_
@timevoyager_

##fyp ##timetraveler ##timetravel ##xyzbca

♬ Stranger Things - The Theme System
Fast 70.000 Mal wurde das Video bereits angesehen. Doch statt klarer Antworten liefert es lediglich noch mehr Fragen. "Wenn Sie wirklich aus der Zukunft kommen und wissen, dass es eine große Welle geben wird, dann sagen Sie uns, wo und wann", fordert ein TikTok-Nutzer. Doch seine Frage bleibt unbeantwortet.

"Tödlichste Kreatur der Welt!" Zeitreisender prophezeit bizarre Entdeckung in Australien

Doch damit nicht genug: Der TikTok-Nutzer "authentictimetraveler" prophezeit, dass die Menschheit 2021 das "gefährlichste Geschöpf der Welt" finden werde. "Am 6. Oktober 2021 werden wir eine Kreatur entdecken, die ihresgleichen sucht", heißt es in dem Video vom 23. März 2021. Die Kreatur namens Gazaur werde demnach in den Akazienwäldern Australiens gefunden.

Die Strategie der selbsternannten Zeitreisenden ist simple. Ohne jegliche Beweise vorzulegen, behaupten die Abenteurer völlig unverblümt, dass sie durch die Zeit gereist seien. Für ihre TikTok-Videos nutzen sie lediglich Ausschnitte aus Dokumentar- und Katastrophenfilmen. Es gibt kein konkretes Bildmaterial, was die Aussagen der "Zeitreisenden" untermauern könnte. Die Prophezeiungen sind oft ungenau und lassen viele Fragen offen. Dennoch begeistern sie mehrere Tausend Follower:innen auf der Plattform mit ihren Videos.

Lesen Sie auch: "Geklonte Erde!" Zeitreisender prophezeit bizarre Entdeckung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de