21.03.2020, 07.13 Uhr

Coronavirus-News aktuell in Deutschland: Virus ist "alkoholsensibel"! Hilft etwa Alkohol gegen Covid-19?

Mitten in der Coronavirus-Krise wünschen sich die Menschen nur eines: ein Ende der Pandemie. Nun geistert ein Corona-Mythos durch die Gesellschaft, der Heilung und Schutz verspricht. Alkohol als Heilmittel gegen Covid-19. Kann DAS stimmen?

Hilft Alkohol gegen Corona? Bild: AdobeStock/ Kzenon

Aufgrund einer Aussage von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn scheinen einige Menschen zu glauben, Alkohol helfe gegen das Coronavirus. Während einer Bundespressekonferenz erklärte der CDU-Politiker, das Coronavirus sei "alkoholsensibel". Die vermeintlich logische Schlussfolgerung so mancher Bürger: Wenn ich Alkohol trinke, erkranke ich nicht an Covid-19. Doch das ist ein Trugschluss.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus gibt es HIER in unserem News-Ticker!

Coronavirus-News aktuell: Hilft Alkohol gegen Corona?

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärte dieFachärztin für Lungen- und Bronchialheilkunde und Krankenhaushygienikerin Dr.Susanne Huggett: "Wenn wir Alkohol trinken, landet dieser in der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt und nicht tief in der Lunge und in den Atemwegen, in denen sich das Coronavirus befindet. Die Annahme, dass man sich vor einer Infektion schützen kann, indem man hochprozentigen Alkohol trinkt, ist folglich falsch."

Deutschland in der Coronakrise: Finger weg vom Alkohol!

Doch damit nicht genug. Wer dieser Tage Alkohol trinke, mache sich sogar angreifbarer für das Coronavirus, denn "Alkohol schwächt das Immunsystem, behindert die Genesung und macht akut erkrankte Personen nicht gesünder."

Coronavirus ist "alkoholsensibel": Was bedeutet das im Zusammenhang mit Sars-CoV-2?

Wie aber ist die Aussage von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dann zu verstehen? "Es ist richtig, dass man Viren, die sich auf Oberflächen wie etwa auf den Händen oder auf kleinen Flächen befinden, mit Alkohol unschädlich machen kann. Und das Coronavirus ist, anders als einige andere Viren und Erreger, nicht besonders anspruchsvoll", erklärt Dr.Susanne Huggett. Um das Coronavirus abzutöten braucht es allerdings nicht nur eine alkoholische Lösung, die aufgesprüht wird, sondern auch einen gewissen Druck.

Alkohol hilft NICHT gegen eine Corona-Erkrankung

Bleibt festzuhalten: Dass Alkohol gegen Corona hilft, ist eine wahre Schnapsidee! Das einzige, was derzeit wirklich vor einerSars-CoV-2-Infektion schützt, ist es, wenn man zu Hause bleibt. Nicht nur um der eigenen Gesundheit willen, sondern auch, um die Risiko-Gruppen, ältere und kranke Menschen, vor dem Coronavirus zu schützen.

Ende der Corona-Pandemie aktuell nicht in Sicht

Wann die Corona-Pandemie tatsächlich ein Ende haben wird, ist derzeit noch absolut unklar. Bisher haben wir offenbar nur zwei Möglichkeiten: Man infiziert sich und ist im Nachgang immun oder aber, es wird ein Impfstoff gefunden. Neueste Studienergebnisse über ein mögliches Corona-Heilmittel hat der Charité-Virologe Christian Drosten bereits zerpflückt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser