Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
22.03.2020, 07.45 Uhr

Neue Coronavirus-Studie: Erkranken Menschen mit DIESER Blutgruppe häufiger an Covid-19?

Wissenschaftler arbeiten unermüdlich daran, ein Heilmittel gegen das Coronavirus zu finden. In einer aktuellen Studie fanden chinesische Forscher heraus, dass nicht alle Blutgruppen gleich anfällig für Covid-19 sind.

Sind manche Blutgruppen anfälliger für das Coronavirus als andere? Bild: AdobeStock / creativeneko

Während sich das Coronavirus weltweit weiter massiv ausbreitet, untersuchen Wissenschaftler unermüdlich den Krankheitserreger und forschen nach einem Impfstoff. Nun sind chinesische Wissenschaftler in einer Studie auf eine erschreckende Eigenschaft von SARS-CoV-2 gestoßen. Offenbar erkranken und sterben Menschen mit der Blutgruppe A deutlich häufiger an Covid-19 als Menschen mit einer anderen Blutgruppe.

Coronavirus-News aktuell: Wissenschaftler untersuchen Blutgruppe von Covid-19-Patienten

Die Wissenschaftler aus Wuhan City, wo die Coronavirus-Pandemie ihren Ursprung hat, haben 1.775 Patienten im Jinyintan Hospital untersucht und festgestellt, dass die Wahrscheinlichkeit, an Covid-19 zu erkranken und daran zu sterben, bei der Blutgruppe A deutlich höher ist. 41 Prozent der derzeitigen Corona-Patienten haben diese Blutgruppe. Nur 25 Prozent der Patienten habe Blutgruppe 0, die in China deutlich häufiger vorkomme als die anderen Blutgruppen.

Sterben Menschen mit Blutgruppe A häufiger an Covid-19 als andere?

"Blutgruppe 0 war im Vergleich zur Nicht-0-Gruppe mit einem geringeren Sterberisiko verbunden. Im Gegensatz dazu war Blutgruppe A im Vergleich zur Nicht-A-Gruppe mit einem höheren Sterberisiko verbunden", zitiert der "Daily Star" die Wissenschaftler. Daraus schließen sie, dass Menschen mit Blutgruppe A einen stärkeren persönlichen Schutz vor dem Virus benötigen, um das Infektionsrisiko zu verringern.

Wissenschaftler warnt vor Panik bei Menschen mit Blutgruppe A

Gao Yingdai, Wissenschaftler am State Key Laboratory of Experimental Haematology in Tianjinsaid warnte jedoch vor voreiligen Schlussfolgerungen. "Die Studie mag für Mediziner hilfreich sein, aber normale Bürger sollten die Statistiken nicht zu ernst nehmen, zitiert die "Daily Mail" den Experten."Wenn Sie Typ A sind, besteht kein Grund zur Panik. Das bedeutet nicht, dass Sie zu 100 Prozent infiziert sind.Wenn Sie Typ 0 sind, bedeutet dies nicht, dass Sie absolut sicher sind. Sie müssen sich immer noch die Hände waschen und die Richtlinien der Behörden befolgen."

Lesen Sie auch: DIESE tödlichen Viren bedrohen die Menschheit.

Sie können das Video zum Coronavirus nicht sehen? Dann hier entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser