Uhr

ADAC-Stauprognose vom 28. bis 30. Mai 2021: Stau-Alarm zum Ende der Ferien! HIER drohen heute volle Autobahnen

Wer zum Ende der Pfingstferien mit dem Auto unterwegs ist, braucht Nerven wie Drahtseile: Der ADAC rechnet mit erhöhter Staugefahr am Wochenende vom 28. bis 30. Mai 2021. Auf welchen Autobahnen Stillstand herrscht, verrät die Stauprognose.

Schneckentempo statt flüssiger Verkehr: Wer Ende Mai 2021 auf Deutschlands Autobahnen unterwegs ist, braucht Nerven wie Stahlseile. Der ADAC prognostiziert Staus und stockenden Verkehr auf mehreren Strecken. Bild: picture alliance/dpa | Bodo Marks

Der ADAC erwartet auch am letzten Mai-Wochenende vom 28. bis 30.05.2021 viel Reiseverkehr auf Deutschlands Autobahnen.

Stau-Alarm Ende Mai! ADAC rechnet mit hohem Verkehrsaufkommen zum Ende der Pfingstferien

Zwar werde der Verkehr voraussichtlich weniger dicht ausfallen als am Pfingstwochenende, teilte der Automobilclub zu Wochenbeginn mit. Allerdings seien aufgrund der Öffnung von Hotels und Ferienwohnungen bundesweit wieder mehr Urlauber unterwegs. Zudem beginne in Bayern und Baden-Württemberg am kommenden Wochenende die zweite Hälfte der Pfingstferien.

Autobahnen dicht! Auf diesen Routen geht vom 28. bis 30. Mai nichts mehr

Besonders stauanfällig sind nach Ansicht des ADAC die Autobahnen um Großstädte wie Berlin, Hamburg, München oder Köln, Zufahrtsstraßen zur Nord- und Ostsee sowie Strecken, die ins benachbarte Ausland führen. Weil das sonst übliche Fahrverbot für Lkw an Sonn- und Feiertagen wegen der Corona-Krise ausgesetzt sei, müssten Autofahrer auch an diesen Tagen mit Schwerlastverkehr rechnen.

Staugefahr auf Deutschlands Autobahnen! Diese Strecken sind Ende Mai besonders stark befahren

Der aktuellen ADAC-Prognose zufolge müssen sich Autofahrer am 28., 29. und 30. Mai 2021 auf folgenden Routen darauf einstellen, im Stau zu stehen oder wegen stockenden Verkehrs nur langsam vorwärts zu kommen:

  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln, München
  • Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
  • A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund - Köln
  • A 3 Würzburg – Nürnberg – Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Nürnberg – München
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Der ADAC weist darauf hin, dass nicht nur das Ende der Pfingstferien, sondern auch die Mobilität vieler Tagesausflügler den flüssigen Verkehr auf Deutschlands Autobahnen Ende Mai massiv behindern kann.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa