24.01.2017, 14.00 Uhr

Erneut mit Gütesiegel ausgezeichnet: Fluege.de nach PCI-DSS Standard zertifiziert

Wieder einmal wurden die IT-Systeme von fluege.de nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) zertifiziert. Hacker haben keine Chance, sensible Kundendaten bei dem Flugbuchungsportal abzugreifen. Höchste Sicherheitsstandards garantieren eine sichere Zahlung per Kreditkarte.

Die IT-Systeme von fluege.de sind auch im Jahr 2014 wieder nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) zertifiziert worden. Das Siegel "TÜV Service tested" (Zertifikat Nr. 2195) ist bis Februar 2016 gültig. Mit dem Siegel wird bestätigt, dass fluege.de nach den umfangreichen und weltweit anerkannten Sicherheitsstandards der führenden internationalen Kreditkartenindustrie arbeitet. Fluege.de erhielt von den Sicherheitsexperten die Testnote 1,7.

Hacker chancenlos auf fluege.de

Die IT-Systeme sind bestmöglich gegen kriminelle Angriffe geschützt. Verbraucher können vertrauensvoll auf die Bezahlung per Kreditkarte zurückgreifen. Damit garantiert fluege.de seinen Kunden, dass sie sicher buchen können.

Höchste Sicherheitsanforderungen bei fluege.de

Das Regelwerk PCI-DSS wird von allen wichtigen Kreditkartenorganisationen unterstützt. Handelsunternehmen und Dienstleister, die Kreditkarten-Transaktionen speichern, übermitteln oder abwickeln, müssen die Regelungen erfüllen.

Ein unabhängiges Auditorenteam der usd AG hat die IT-Infrastruktur und Prozesse umfassend überprüft und das Portal wiederholt zertifiziert. Diesen hohen Sicherheitsanforderungen genügen derzeit nur wenige Unternehmen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Abenteuer Flughafen Hier kommen Piloten ins Schwitzen
zurück Weiter Gefährliche Flughäfen (Foto) Foto: srt-Archivbild/Enrique Galeano Morales Kamera

fro/loc/news.de