Von news.de-Redakteurin Mandy Hannemann - 18.01.2012, 15.26 Uhr

Hochzeit: Ungewöhnliche Orte für das Jawort

Ganz klassisch im Standesamt, zusätzlich in der Kirche - das war einmal. Immer mehr Deutsche wollen sich das Jawort an ausgefallenen Orten geben. Wie wäre es mit dem Berliner Fernsehturm oder in einer Westernstadt? Die heißesten Favoriten.

Auf dem Gletscher

Wer die Höhe der Tiefe vorzieht, kann auf der Zugspitze heiraten. Seit 1998 nehmen die Standesbeamten im Gletscherrestaurant Sonn-Alpin die Ehegelübde ab. Nach oben kraxeln müssen Sie in Anzug und Brautkleid aber nicht. Bequem lässt sich das Trauzimmer mit der Zahnradbahn oder der Eibsee-Seilbahn erreichen.

Termine vergibt das Standesamt Garmisch-Partenkirchen frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Termin. Neben den üblichen Gebühren sind 150 Euro extra für die Trauung in luftiger Höhe zu entrichten.

Hochzeitskleid aus Kattun im Kaliko-Design, nach der Vermählung in die Postkutsche steigen und damit zur Feier im Saloon fahren - Westernstädte bieten viele Möglichkeiten, den schönsten Tag im Leben ganz individuell zu gestalten. Westernhochzeiten sind unter anderem in Leuchttürme an Nord- und Ostsee. Seit 1998 steht Brautpaaren der Leuchtturm auf der Insel Pellworm offen. Wer dort «Ja» sagen möchte, hat diverse Treppen vor sich und erlebt nach der Trauung eine Seemannszeremonie.

Weitsicht und Wendeltreppe erwartet Paare, die sich im roten Backsteinleuchtturm von Kap Arkona trauen lassen. Wer hier Hochzeit hält, bleibt unvergessen: Denn jedes getraute Paar wird mit einer Tafel im Boden vor dem Turm verewigt.

Im Schloss

Etwas adeliges Flair gefällig? Das bieten die Schlösser und Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommerns. Mit eigenem Haussee wartet etwa das Schloss Schorssow auf - knapp 15 Autominuten von Teterow entfernt. Wer mit bis zu 15 Personen anreist, wird in der Fürstensuite getraut. Fällt die Schar der Gäste größer aus, geben sich Braut und Bräutigam das Jawort im Barocksaal. Und wer den Sommer abwartet, kann unter freiem Himmel den Bund der Ehe eingehen. Welche Pakete hier geboten werden, können Sie auf der Internetseite des Schlosshotels nachlesen.

Mindestens ebenso traumhaft dürfte eine Hochzeit im Jagdschloss Bellin in der Nähe von Güstrow sein. Mit seinem Pavillon, der langen Allee zum Haus, einem Mausoleum und dem großen Park taugt das Jagdschloss sogar als Filmkulisse. Für die Trauung bieten sich die Räume im Schloss und bei schönem Wetter auch der Park an. Einen Blick in die Räume des Schlosses werfen Sie hier.


Traumorte für Traumhochzeiten - lesen Sie auch:

- Die schönsten Plätze für Ihre Hochzeitsreise
- Heiraten auf der Bergspitze

rzf/sgo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser