Von news.de-Redakteur - 15.06.2020, 14.37 Uhr

"ZDF-Fernsehgarten": Nach Sex-Talk mit Florian Silbereisen geht Kiwi baden

"Endlich!", mag mancher Fan vor Freude vor dem Fernseher gejubelt haben. Andrea Kiewel hält im "Fernsehgarten" die Luft an. Doch bevor Kiwi komplett abtaucht und an Florian Silbereisen übergibt, staunen die Zuschauer über eine Runde Sex-Talk.

Andrea Kiewel ging im "Fernsehgarten" baden. Bild: dpa

Da kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen beim sonntäglichen "ZDF-Fernsehgarten". Nachdem sich die Twitter-Gemeinde Woche für Woche in schier endlosen Tweets über die Moderationskünste von Andrea Kiewel, die in der vergangenen Woche ihren 55. Geburtstag feierte, echauffiert, hat das ZDF jetzt reagiert und für die neueste Ausgabe einen Partner zur Seite gestellt, dem man sein handwerkliches Können nun wirklich nicht absprechen kann. Oder? Nicht ohne Grund ist Florian Silbereisen in der ARD als Musikbeauftragter quasi im Dauereinsatz. Mancher Fan behauptet sogar: Der Mann hat den deutschen Schlager quasi im Alleingang wieder salonfähig gemacht.

"ZDF-Fernsehgarten": Florian Silbereisen übernimmt für Andrea "Kiwi" Kiewel

Nachdem er seit dem vergangenen Jahr nun auch noch das "ZDF-Traumschiff" als Kapitän vor dem Titanic-Schicksal bewahren darf, war er nun auch noch als "Vertretung" für "Fernsehgarten"-Moderatorin Andrea Kiewel zugegen. Natürlich nur temporär. Denn während Andrea Kiewel im Selbstversuch beim Apnoetauchen im "Fernsehgarten"-Pool unterging, durfte Florian Silbereisen die Moderation übernehmen. Darauf hatte sich Andrea Kiewel schon zum Beginn des "Fernsehgartens" diebisch gefreut: "Kiwieisen" würde dann durch die Sendung führen.

Florian Silbereisen freut sich, wenn Andrea Kiewel die Luft anhalten muss

Und auch Florian Silbereisen wollte sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Denn eigentlich würde der 38-Jährige schon auf dem "Traumschiff" weilen und dort für neue Dreharbeiten eingeplant sein. Und dass trotz Corona. Doch für diesen geradezu epischen Moment der Fernsehgeschichte sei ihm eine Ausnahme zuteil geworden. Gemeint war dabei natürlich die Tatsache, dass Andrea Kiewel ob ihres Taucheinsatzes im "Fernsehgarten" endlich einmal "die Luft anhalten" würde. Vielleicht sollte sich Florian Silbereisen die Sache mit dem Twittern doch noch einmal überlegen, der Spruch hätte auch bei so manchem "Fernsehgarten"-Lästerer sicherlich Zuspruch gefunden.

Doch zuvor durfte sich Florian Silbereisen zusammen mit seinem aktuellen Duettpartner Thomas Anders noch die eine oder andre Lobhudelei abholen. Immerhin hat es die erste gemeinsame Platte der beiden Künstler auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Album-Charts geschafft. "Versuch's noch mal mit mir" heißt der Song, den Silbereisen und Anders im "Fernsehgarten" vortrugen. Für Kiwi war die Sache klar: Bei ihr würden die Männer mit ihrer Aufforderung damit offene Türen einrennen. Das anschließende Interview nimmt dann kurzzeitig eine bedenkliche Richtung.

Andrea Kiewel: Schmuddel-Talk mit Florian Silbereisen im "ZDF-Fernsehgarten"

Als Kiwi darüber staunt, dass die beiden ihre Singstimmen getrennt voneinander eingesungen haben, lässt sich Kiwi zu der Formulierung hinreißen: Duette getrennt einsingen im Studio sei ja wie virtueller Sex. "Das geht ja gar nicht", plaudert Kiwi aus dem Nähkästchen. Und auch wenn die Twitter-Kommentare in eine ganz andere Richtung gehen, stellt zumindest Andrea Kiewel fest: "Wir sollten das alles viel öfter machen..." Also das gemeinsame Moderieren. Das Luftanhalten wohl eher nicht. Die besten Tweets zum aktuellen "Fernsehgarten" lesen Sie hier.

Die fiesesten Tweets zum aktuellen "ZDF-Fernsehgarten"

Den Tweet sehen Sie hier.

Den Tweet sehen Sie hier.

Den Tweet sehen Sie hier.

Den Tweet sehen Sie hier.

Den Tweet sehen Sie hier.

Den Tweet sehen Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser