09.04.2021, 09.10 Uhr

Phillip Adams ist tot: Erweiterter Suizid! Ex-NFL-Spieler tötet 5 Menschen und sich selbst

Im US-amerikanischen Bundesstaat South Carolina kam es zu einem schrecklichen Blutbad: Der ehemalige NFL-Profi Phillip Adams erschoss drei Erwachsene und zwei Kinder im Alter von 5 und 9 Jahren, bevor er sich selbst richtete.

Ex-NFL-Profi Phillip Adams erschoss drei Erwachsene und zwei Kinder, bevor er sich selbst das Leben nahm. Bild: picture alliance/dpa/AP | Tom Gannam

Ein früherer NFL-Profi-Footballspieler hat am vergangenen Mittwoch in der Ortschaft Rock Hill im südlichen US-Bundesstaat South Carolina nach Polizeiangaben drei Erwachsene und zwei Kinder erschossen. Die Opfer waren ein 70 Jahre alter Arzt, dessen 69-jährige Frau, zwei Enkelkinder und ein 38-jähriger Erwachsener, der in dem Haus der Familie arbeitete, wie der Sheriff des Bezirks York, Kevin Tolson, am Donnerstag erklärte. Eine sechste Person sei schwer verletzt worden und müsse im Krankenhaus behandelt werden. Die getöteten Kinder waren laut US-Medien fünf und neun Jahre alt.

Blutbad in South Carolina: Ex-NFL-Profi Phillip Adams erschießt drei Erwachsene, zwei Kinder und sich selbst

Der Verdächtige Phillip Adams sei wenige Stunden nach der Tat im nahen Haus seiner Eltern tot aufgefunden worden, sagte Tolson. Offenbar war die Mutter des ehemaligen NFL-Spielers kurz vor dem Selbstmord ihres Sohnes im Haus zugegen. Der 32-Jährige sei bisherigen Erkenntnissen zufolge aufgrund von selbst zugefügten Schussverletzungen gestorben.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Thomas Fritsch, Schauspieler und Synchronsprecher (16.01.1944 - 21.04.2021) (Foto) Foto: picture-alliance/ dpa | Horst Ossinger Kamera

Tatmotiv unklar: NFL-Star Phillip Adams durch Schussverletzung gestorben

Das Motiv für die Tat vom Mittwoch nahe der Ortschaft Rock Hill sei bislang noch unklar, sagte Tolson. Medienberichten zufolge sei Adams bei dem erschossenen Arzt als Patient in Behandlung gewesen. Phillip Adams' Vater Alonzo Adams sprach in einem Interview mit WCNC-TV über Probleme seines Sohnes in Zusammenhang mit dessen sportlicher Karriere - ob diese der Auslöser für die tödliche Schießerei waren, ist noch unklar.

Phillip Adams spielte fünf Jahre lang als Football-Profi in der NFL

Adams war dem Nachrichtensender CNN zufolge 32 Jahre alt und hatte von 2010 bis 2015 in der Profiliga des American Football für verschiedene Mannschaften gespielt, unter anderem für die San Francisco 49ers und die New York Jets. Phillip Adams hinterlässt einen Sohn.

Schon gelesen? Blutbad mit Ankündigung! Teenager (19) löscht gesamte Familie aus

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser