28.01.2021, 12.08 Uhr

Adrian Campos ist tot: Alonso in tiefer Trauer! Ex-Formel-1-Star gestorben

Der ehemalige Formel-1-Pilot Adrian Campos ist tot. Er wurde nur 60 Jahre alt. Der Spanier gründete in den 1990er einen eigenen Rennstall und entdeckte Fernando Alonso, der sich auf Twitter mit rührenden Worten verabschiedet.

Adrian Campos ist tot. (Symbolbild) Bild: AdobeStock / Digital Storm

Trauer in der Motorsportwelt: Der ehemalige Formel-1-Pilot Adrián Campos ist tot. Der Spanier wurde nur 60 Jahre alt. Das teilt der von ihm gegründete Rennstall mit. Details zur Todesursache wurden nicht genannt.

Adrian Campos ist tot: Ex-Formel-1-Pilot mit 60 Jahren gestorben

"Heute ist der traurigste Tag in der Geschichte von Campos Racing", heißt es in einem Tweet des Rennstalls. "Unser Präsident und Gründer Adrián Campos Suñer hat uns verlassen. Sein Herz hörte auf zu schlagen, aber sein Gedächtnis wird der Motor sein, der uns alle dazu bringt, sein Erbe fortzusetzen."

Am 12. April 1987 gab Campos beim Großen Preis von Brasilien sein Formel-1-Debüt. Bis 1988 ging er bei insgesamt 17 Formel-1-Rennen für den italienischen Minardi-Rennstall an den Start. Mit seinem unzuverlässigen Boliden kam er aber nur zwei Mal ins Ziel. Seine beste Platzierung erreichte er beim Großen Preis von Spanien 1987 mit dem 14. Platz.

Adrián Campos entdeckteFernando Alonso

Adrián Campos gründete 1997 sein eigenes Team und stieg in dieFormel Euro Open by Nissan ein. Er entdeckte den spanischen Rennfahrer Fernando Alonso und gewann 1998 bis 2000 alle Titel. Nach seiner Karriere gründete Campos das Motorsportteam Campos Grand Prix und ergatterte einen Startplatz für die Formel-1-Saison 2010. Jedoch verkaufte er das Team noch vor Saisonbeginn.

Motorsportszene trauert um Adrián Campos

Zahlreiche Wegbegleiter nehmen in den sozialen Medien Abschied von Campos. "Einer der traurigsten Tage für die Motorsportfamilie. Fahrer und großer Förderer dieses Sports. Danke, dass Sie von der Formel 1 geträumt haben. Danke, dass Sie an junge Menschen glauben. Danke und ruhe in Frieden", schreibt Fernando Alonso auf Twitter und teilt ein gemeinsames Foto.

Lesen Sie auch: Er wurde nur 45! Ex-Nationalspieler an Corona gestorben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de