28.01.2021, 08.38 Uhr

Cloris Leachman ist tot: Reese Witherspoon trauert! Oscar-Preisträgerin mit 94 Jahren gestorben

Große Trauer um Hollywoodstar Cloris Leachman. Die Oscar- und Emmy-Gewinnerin ist am Mittwoch verstorben. Sie wurde 94 Jahre alt. Viele Wegbegleiter nehmen mit rührenden Worten Abschied von der Ausnahmedarstellerin.

Schauspielerin Cloris Leachman ist mit 94 Jahren gestorben. Bild: picture alliance/dpa/Invision/AP/Richard Shotwell

Es ist eine traurige Nachricht, die uns aus den USA erreicht. Die amerikanische Schauspielerin Cloris Leachman, die mit einem Oscar und neun Emmy-Trophäen ausgezeichnet wurde, ist tot. Die vielseitige Darstellerin starb am Mittwoch eines natürlichen Todes im kalifornischen Encinitas, wie ihre Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Leachman wurde 94 Jahre alt.

Cloris Leachman ist tot: Oscarpreisträgerin mit 94 Jahren gestorben

Cloris Leachman wurde in Des Moines, Iowa geboren. Am Des Moines Little Theater trat sie bereits als Kind auf und arbeitete mit 15 Jahren für lokale Radiosender. Ihr Talent brachte ihr ein Stipendium ein, mit dem sieBroadcast Drama an der Northwestern University studieren konnte. Sie kehrte aber einige Zeit später zurück, um ihren High School Abschluss zu machen. Danach kehrte sie an die Northwestern University zurück, aber sie brach ihr Studium ab, um an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen. 1946 wurde sie zur Miss America gekrönt und wenig später konzentrierte sie sich ganz auf die Schauspielerei.

Cloris Leachman gewann den Oscar für den Film "Die letzte Vorstellung"

Nach ihrem Kinodebüt 1955 in dem Krimi "Rattennest" und Fernsehauftritten in "Lassie", "Rauchende Colts" und der "Mary Tyler Moore Show" holte sie 1972 den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle als gefrustete Ehefrau in Peter Bogdanovichs "Die letzte Vorstellung". 

Danach war sie häufig in Komödien zu sehen, darunter die Gruselfilm-Parodie "Frankenstein Junior" von Mel Brooks, "Die Beverly Hillbillies sind los" und "Spanglish". Bis ins hohe Alter stand sie vor der Kamera. Sie spielte in ihrem Leben in zahlreichen Serien und Filmen mit. Darunter "Two and a Half Men," "The Office," "Phineas and Ferb" oder im Horrorfilm "The Home". Mit 82 Jahren wirkte sie auch noch bei der TV-Tanz-Show "Dancing with the Stars" mit. Außerdem wirkte sie in der "The Ellen Show" von 2001 bis 2002 mit. 2009 veröffentlichte sie mit ihrem Ex-Mann George Engl und den Bestseller "Cloris: My Autobiography".

Die Schauspielerin hinterlässt ihre drei Söhne Adam, George Jr. und Morgan, ebenfalls ein Schauspieler, ihre Tochter Dinah.

Reese Witherspoon trauert auf Twitter um verstorbene Cloris Leachman

Die Nachricht von Cloris Leachmans Tod erschütterte Kollegen und Fans gleichermaßen. "Es war ein Privileg für mich, mit Cloris Leachman zu arbeiten, einer der furchtlosesten Schauspielerinnen unserer Zeit. Es gab niemanden wie Cloris. Mit einem einzigen Blick hatte sie die Fähigkeit, dir das Herz zu brechen oder dich zum Lachen zu bringen, bis dir die Tränen über das Gesicht liefen. Man wusste nie, was Cloris sagen oder tun würde, und diese unvorhersehbare Eigenschaft war Teil ihrer unvergleichlichen Magie", sagte ihre langjährige Managerin Juliet Green gegenüber "Vanity Fair".

Auch viele Stars wie Ellen DeGeneres oder Reese Witherspoon zollen Cloris Leachman ihren Tribut. "Wahrlich originell und überlebensgroß in jeder einzigartigen Performance. Eine unglaublich talentierte Schauspielerin, die wir sehr vermissen werden" schrieb Reese Witherspoon.

Schon gelesen? Krebs-Drama! Serien-Star mit 63 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/bua/news.de/dpa