Uhr

Königin Camilla: Royals-Fans geschockt! Die Ehefrau von König Charles III. macht Schluss

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. gibt es in der britischen Monarchie einige Veränderungen. Nun schockte auch Königin Camilla die Royals-Fans mit einer Ankündigung. Die Ehefrau von König Charles III. macht Schluss und bricht zugleich mit einer jahrelangen Tradition.

Königin Camilla läutet eine neue Ära ein. (Foto) Suche
Königin Camilla läutet eine neue Ära ein. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Molly Darlington

Mit König Charles III. an der Spitze der britischen Königsfamilie weht ein neuer Wind im Buckingham-Palast. Doch nicht nur der neue Monarch krempelt das Königshaus um. Auch seine Frau Königin Camilla ist bestrebt, einige Änderungen vorzunehmen und ihren eigenen Fußabdruck in den Geschichtsbüchern zu hinterlassen. So gab der Palast am Sonntagabend bekannt, dass die Königsgemahlin mit einer jahrzehntelangen Royals-Tradition bricht.

Königin Camilla macht Schluss und beendet Hofdamen-Tradition

Wie aktuell die britische "Daily Mail" berichtet, macht Königin Camilla Schluss mit der Hofdamen-Tradition. Was jahrelang bei den Royals gang und gäbe war, wird es unter der Ehefrau von König Charles III. nicht mehr geben. Statt von Hofdamen ist nun von sogenannten "Queen's Companions" die Rede, womit Camilla Parker-Bowles ein neues Zeitalter im britischen Königshaus einläutet.

Queen Elizabeth II. und Prinzessin Margaret stets von Hofdamen begleitet

Während der Regentschaft von Queen Elizabeth II. wurden sie und ihre Schwester Prinzessin Margaret auf royalen Reisen und bei offiziellen Anlässen stets von ihren Hofdamen begleitet, die auch liebevoll "Head Girls" genannt wurden. Die Frauen waren für die Queen und ihre Schwester Begleiterinnen, Beraterinnen und Sekretärinnen zugleich. Königin Camilla jedoch hat sich gegen diese Tradition entschieden und wird stattdessen sechs enge Vertraute als ihre Begleiterinnen einstellen.

Königin Camilla läutet mit "Queen's Companions" neue Ära ein - sechs Vertraute als Begleiterinnen

Um wen es sich bei den neuen "Queen's Companions" handelt, ist bereits bekannt. So nannte die "Daily Mail" folgende Namen: Sarah Troughton, Jane von Westenholz, Fiona Marchioness of Lansdowne, Lady Katharine Brooke, Baroness Carlyn Chisholm sowie Lady Sarah Keswick. Sie alle haben Königin Camilla in den letzten Jahrzehnten stets die Treue gehalten. Für ihre Dienste sollen die sechs Frauen eine nominelle Gebühr erhalten, die ihre Ausgaben deckt.

Eine Quelle begründete die Entscheidung von König Charles III. Frau gegenüber der "Sunday Times" wie folgt: "Sie sind dazu da, Ihre Majestät zu unterstützen und ihr Gesellschaft zu leisten. Am Ende eines sehr arbeitsreichen Tages ist es schön, einen langjährigen Freund an seiner Seite zu haben."

Lesen Sie auch:Royals-Trio fliegt raus! Diese Verwandten sind jetzt erste Wahl

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/gom/news.de

Themen: