Von news.de-Redakteurin - Uhr

Laura Müller: Trennung, neuer Mann und Co.! DAS wünschen wir der Wendler-Frau

Laura Müller feiert am 30. Juli 2021 ihren 21. Geburtstag. Diesen Ehrentag nehmen wir zum Anlass, uns für das kommende Jahr einige Meldungen von der Influencerin zu wünschen. Trennung von Michael Wendler inklusive.

Kann Laura Müller ihre Karriere wiederbeleben? Bild: dpa

Als sich die damals 19-jährige Laura Müller Anfang 2020 für den Playboy entblätterte und ein paar Monate später bei "Let's Dance" übers Parkett wirbelte, ahnte noch niemand, welch' dramatische Wendung die steile Karriere der Influencerin nehmen werde. Allein mit RTL waren unzählige weitere Formate geplant. Doch im Oktober zerstörte der Wendler mit kruden Theorien zur Corona-Pandemie nicht nur seine Karriere, sondern auch die seiner 28 Jahre jüngeren Frau. Zahlreiche Werbepartner distanzierten sich von der Influencerin. Nun feiert Laura Müller ihren 21. Geburtstag und wir wünschen uns von dem umstrittenen Geburtstagskind folgende Schlagzeilen.

Wunschmeldung Nummer 1: Trennung von Michael Wendler! Laura Müller verliebt sich in einen anderen Mann

Seitdem der Wendler zum Schwurbler mutierte, macht sich das Netz vor allem Sorgen um Laura Müller. Einige befürchten sogar, dass die junge Frau in einer toxischen Beziehung gefangen sein könnte. Sie sind sich sicher, dass Laura Müller großen Schaden nehmen könne, wenn sie weiterhin beim Wendler bleibt. Sie fordern die Trennung. Laura Müller müsste vermutlich auch keine Angst davor haben, lang allein zu bleiben. In der Vergangenheit buhlten bereits einige prominente Männer um die 21-Jährige.

Wunschmeldung Nummer 2: Laura Müller kontert dem Wendler! So bitterböse rechnet sie mit dem Schwurbler ab

Doch allein die Trennung vom Wendler würde Laura Müller nicht rehabilitieren. Kurz nachdem der Schlagerbarde damit begann, Verschwörungsmythen zu verbreiten, versuchte die Influencerin ihre Karriere zu retten. Laura Müller sagte Mitte Oktober 2020 in einer Instagram-Story, dass sie sich nicht von Michael Wendler trennen werde und beim Thema Corona neutral wie die Schweiz sei. Doch damit machte sie die Lage nur noch schlimmer. Wir wünschen uns daher, dass Laura Müller öffentlich Stellung bezieht und sich von den bizarren Äußerungen des Wendlers klar distanziert und so ihre Karriere vielleicht noch retten kann.

Mittlerweile hegt die Netzgemeinde jedoch immer mehr Zweifel, dass Laura Müller weiterhin neutral wie die Schweiz sei. "Aha, Laura Müller ist also 'neutral wie die Schweiz'? Und wer ist dann diese*r 'Schatzi Schatzi', der Michael Wendler immer Schwurbelcontent schickt?", fragt sich eine Twitter-Nutzerin. 

Wir können für Laura Müller nur hoffen, dass es die Zukunft besser für die 21-Jährige meint.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de