02.05.2021, 14.23 Uhr

Queen Elizabeth II. in Gefahr?: Polizei schnappt Eindringlinge auf Royals-Grundstück

Dieser ungebetene Besuch dürfte Queen Elizabeth II. gar nicht gefallen haben: Auf dem Grundstück der Königin in Windsor sind zwei Eindringlinge geschnappt worden. Die Polizei nahm die Störenfriede vorübergehend fest.

Queen Elizabeth II. dürften die ungebetenen Gäste auf dem royalen Grundstück in Windsor wenig erfreut haben. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Toby Melville

Queen Elizabeth II. hatte in den vergangenen Wochen einigen Kummer zu ertragen - nach dem Tod ihres Ehemannes Prinz Philip lebt die Königin, die jüngst ihren 95. Geburtstag feierte, allein auf Schloss Windsor. Doch ausgerechnet dort, wo sich die Queen nach eigenem Bekunden am meisten zuhause fühlt, wurde die Privatsphäre der Monarchin nun empfindlich gestört.

Unerwünschter Besuch in Windsor: Störenfriede auf dem Grundstück der Queen

Wie britische Medien berichten, schlichen sich in der vergangenen Woche zwei Eindringlinge auf das Grundstück von Queen Elizabeth II. in Windsor. Die Eindringlinge, eine 29-jährige Frau und ein 31-jähriger Mann aus London, seien am 25. April festgenommen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Offenbar war das Pärchen über den Zaun geklettert, um den Grund und Boden der Königin unerlaubterweise zu erkunden.

FOTOS: Royaler Urlaub Hier macht Queen Elizabeth II. am liebsten Ferien
zurück Weiter Royaler geht's kaum: Auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands verbringt Queen Elizabeth II. ihre Ferien am allerliebsten. (Foto) Foto: epa PA Chris Bacon / PA_FILES / picture alliance / dpa Kamera

Eindringlinge bei Queen Elizabeth II.! Polizei schnappt ungebetene Gäste

 

Der Nachrichtenagentur PA zufolge waren die beiden auf dem Grundstück der Royal Lodge im Windsor Great Park entdeckt worden, wo die Queen selbst gerne mit ihren Hunden spazieren geht. Mittlerweile wurden die Eindringlinge wieder freigelassen, während die Polizei weiter ermittelt. Der Buckingham-Palast wollte das Ereignis nicht kommentieren.

Zwischenfälle häufen sich! Auch Prinz Andrew wurde schon Opfer von ungebetenen Gästen

Laut PA war der Zwischenfall bereits der zweite auf dem Gelände der Royal Lodge seit der Beerdigung von Prinz Philip am 17. April. Zuvor soll bereits eine andere Frau dort eingedrungen sein und ihre Anwesenheit mit dubiosen Erklärungen begründet haben. Ob es nach den unerfreulichen Zwischenfällen in Windsor Konsequenzen für die Sicherheitsleute der Royals geben wird, ist noch nicht bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser