Von Adelswelt - 23.05.2020, 17.53 Uhr

Meghan Markle, Lady Di und Co.: Das sind die teuersten Royals-Brautkleider aller Zeiten

Kaum etwas bewegt Adelsfans so sehr wie eine Royals-Hochzeit. An ihrem großen Tag wollen sich die royalen Bräute besonders hübsch herausputzen - welches Brautkleid wie viel gekostet hat, erfahren Sie hier.

Am 22. Mai 2004 gaben sich Prinz Felipe von Spanien und seine Verlobte Letizia Ortiz Rocasolano das Ja-Wort. Bild: Manuel_H._de_Leon_/_Pool / EFE / picture alliance / dpa

Seit Mai ist die Hochzeitssaison wieder im vollen Gange. Doch egal ob Royal oder nicht, das Brautkleid steht bei jeder Hochzeit immer im Fokus. Um an ihrem großen Tag perfekt auszusehen, greifen königliche Bräute gerne tief in die Tasche. Das sind die teuersten Brautkleider der Royals.

Königin Letizia von Spanien heiratete in einer sündhaft teuren Robe

Am 22. Mai 2004 gaben sich der spanische Kronprinz Felipe - heute König Felipe VI. von Spanien - und die Journalistin Letizia Ortiz Rocasolano das Ja-Wort. Die gesamte Hochzeit soll mehr als 20 Millionen Euro gekostet haben.

Details des Brautkleides: Aufwendige Silber- und Goldstickerei, 4,5 Meter lange Schleppe, hoher Kragen

FOTOS: Königliche Hochzeit Die schönsten Brautkleider der Royals
zurück Weiter Brautprinzessinnen: Die schönsten Brautkleider der Royals (Foto) Foto: imago / UPI Photo/spot on news Kamera

Designer: Manuel Pertegaz

Kosten: Angeblich ca. 7 Millionen Euro

Prinzessin Sarah von Brunei feierte Hochzeit mit fünf (!) Brautkleidern

Am 9. September 2004 heirateten Kronprinz Al-Muhtadee Billah von Brunei und seine Verlobte Sarah Salleh. Nur sechs Monate später erblickte ihr Sohn das Licht der Welt. Heute hat das Paar vier Kinder.

Details des Brautkleides: Insgesamt hatte Kronprinzessin Sarah fünf verschiedene Outfits für ihre Hochzeit

Designer: Lokale Designer

Kosten: ca. 4 Millionen Euro

Kronprinzessin Marie-Chantal von Griechenland trug Glückssymbole auf ihrem Hochzeitskleid

Am 1. Juli 1995 heiratete Marie-Chantal Miller den griechischen Prinzen Pavlos. Die gebürtige Britin schenkte ihrem Ehemann fünf Kinder: Nach der Geburt von Prinzessin Maria-Olympia im Jahr 1996 kam 1998 Prinz Konstantinos-Aelxios zur Welt. Im Jahr 2000 folge Prinz Achileas-Andreas, vier Jahre später wurde Prinz Odysseas-Kimon geboren. Prinz Aristidis Stavros machte 2008 die Familie komplett.

Details des Brautkleides: 4,5 Meter Chantilly-Spitze, Schleier wurde mit Schmetterlingen als Glückssymbol bestickt

Designer: Valentino

Kosten: ca. 455.000 Euro

Kate Middleton und Prinz William heirateten am 29. April 2011. Bild: Kay Nietfeld / picture alliance / dpa

Herzogin Kate heiratete Prinz William in einem Brautkleid von Alexander McQueen

Am 29. April 2011 heiratete Prinz William seine langjährige Freundin Kate Middleton. Die enganliegende Corsage des Brautkleides wirkte für britische Verhältnisse fast ein wenig gewagt.

Details des Brautkleides: Satin-Gaze, Organza und Seidentüll in Elfenbein und Weiß, 2,7 Meter lange Schleppe

Designer: Sarah Button für Alexander McQueen

Kosten: ca. 454.000 Euro

Das Brautkleid von Meghan Markle, die im Mai 2018 Prinz Harry heiratete, wurde von Givenchy entworfen. Bild: Ben Stansall / POOLAFP / AP / picture alliance / dpa

Meghan Markle setzte beim Brautkleid auf Givenchy

Am 19. Mai 2018 gab Prinz Harry der früheren Schauspielerin Meghan Markle das Ja-Wort. Die Kosten für die Sicherheitsvorkehrungen sollen etwa 34 Millionen Euro gekostet haben.

Details des Brautkleides: Seiden-Tüll-Schleier, der symbolisch mit 53 unterschiedlichen Blumen für alle Länder des Commonwealth verziert wurde

Designer: Clare Waight Keller für Givenchy

Kosten: ca. 230.000 Euro

Erbgroßherzogin Stéphanie von Luxemburg ließ es zur Hochzeit funkeln

Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg heiratete seine Partnerin Stéphanie am 20. Oktober 2012.

Details des Brautkleides: 50.000 Perlen, 80.000 Kristalle, 10.000 Meter Silbergarn, 3,96 Meter lange Schleppe

Designer: Elie Saab

Kosten: ca. 220.000 Euro

Fürst Rainier III. von Monaco und seine Braut, die US-amerikanische Filmschauspielerin Grace Kelly winken nach ihrer Hochzeit den Schaulustigen zu. Bild: UPI / picture alliance / dpa

Fürstin Gracia Patricia von Monaco schrieb mit ihrem Brautkleid Geschichte

Fürst Rainier von Monaco nahm die frühere Schauspielerin Grace Kelly am 18. April 1956 zur Frau. Ihr Brautkleid wird bis heute von Frauen weltweit kopiert.

Details des Brautkleides: 46 Meter Seide, 110 Meter venezianische Spitze, versteckte Perlen

Designer: Helen Rose, Kostümdesignerin der MGM Studios

Kosten: ca. 132.000 Euro

Wenn in Adelshäusern die Hochzeitsglocken klingen, geht es selten bescheiden zu: Den einsamen Schleppenrekord hält immer noch Prinzessin Diana. Als sie 1981 Prinz Charles ehelichte, zog sie stolze 7,62 Meter hinter sich her. Bild: EPA / epa / picture alliance / dpa

Prinzessin Diana heiratete Prinz Charles in einem Meer aus Seide

Am 29. Juli 1981 heirateten Prinz Charles und Diana Spencer. Die Designer ärgerten sich hinterher, dass das Hochzeitskleid durch die Kutschfahrt völlig zerknittert war.

Details des Brautkleides: Elfenbeinfarbiges Seidentaftkleid, siebeneinhalb Meter lange Schleppe, 10.000 kleine Perlen

Designer: Elizabeth und Daniel Emanuel

Kosten: ca. 175.000 Euro

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ADELSWELT/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser