Von news.de-Redakteurin - 31.10.2019, 07.48 Uhr

Die Geissens: Romantisch oder peinlich? HIER enthüllt Carmen Geiss DIESES Geheimnis

Mit derart offenen Worten hat wohl niemand gerechnet. Bei Instagram veröffentlichte Carmen Geiss jetzt einen ungewohnt privaten und offenen Post, den sie allein ihrem Ehemann widmet. Was wohl Robert davon hält?

Sind seit 25 Jahren verheiratet: Carmen und Robert Geiss. Bild: dpa

Seit über acht Jahren teilen Robert und Carmen Geiss ihr Leben in der Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" mit der Öffentlichkeit. Egal ob peinliche Missgeschicke, Verletzungs-Dramen oder ein neuerlicher Shitstorm - die Geissens teilen so ziemlich alles mit ihren Fans. Eine Sache, über die die TV-Millionäre jedoch nur selten mit der Öffentlichkeit sprechen, ist ihre Beziehung. Kuscheleinheiten, Knutsch-Attacken oder öffentliche Liebesbekundungen bekommen die Zuschauer nur selten zu sehen - zumindest bist jetzt. Denn nun machte Carmen Geiss ihrem Robert ein Geständnis, mit dem sie wohl selbst ihren Ehemann überraschte.

Die Geissens: Carmen Geiss und Robert Geiss feiern ihren 25. Hochzeitstag

Anlässlich ihres 25. Hochzeitstages ließ es sich die TV-Blondine nicht nehmen, ihrem Liebsten einen emotionalen Post beim Video- und Foto-Netzwerk Instagram zu widmen. "Nach nunmehr 25 Jahren
glitzert es silbern schon in unseren Haaren. Doch innerlich fühlen wir uns weiter jung, die Liebe gibt uns den nötigen Schwung.", gibt sich die 54-Jährige ungewohnt poetisch. Wobei das Wort poetisch an dieser Stelle nicht allzu große Erwartungen wecken sollte. Denn weiter schreibt die gebürtige Kölnerin: "25 Jahre lang sind wir schon vereint. 25 Jahre gehen schneller um als mancher meint.
300 mal Monatstag das ist eine ganze Menge 300 ganze Monate schlagen wir nicht über die Strenge."

Schon gewusst? Luxus pur! SO mieten Sie die Geissens-Yacht

Carmen Geiss veröffentlicht emotionalen Post für Ehemann

Dass Carmen viele Talente hat, ist ja bereits bekannt. Ob sie am Ende tatsächlich das Zeug zu einer Poetin hat, darüber lässt sich streiten. Dennoch schwärmt sie in Reimform über ihre Ehe mit Mann Robert: "13.148.730 Minuten Du bist mein und ich bin dein. 13.148.730 Minuten niemals einsam sein. 788.929.800 Sekunden reines, pures Glück. 788.929.800 Sekunden Ich will nie mehr zurück." Dennoch gibt Carmen auch zu, dass nicht immer alles einfach war. Ein Grund mehr, ihrem Liebsten am Ende einen ganz besonderen Dank auszusprechen: "Herzlichen Glückwunsch, dass du es so lange mit mir ausgehalten hast, oder ich mit dir."

Sie können Carmen Geiss' Post nicht sehen? Klicken Sie hier!

So reagiert Robert Geiss auf die rührende Liebeserklärung seiner Frau

Und was sagt Robert Geiss zu den rührenden Worten seiner Frau? Der kommentiert Carmens offene Worte kurzerhand mit einem dicken roten Herz, bevor er Carmen einen ganz eigenen Post auf seinem Instagram-Account widmet. Zu einem Foto, das die beiden sich innig küssend zeigt, erklärt Robert: "Keine denkt wie du. Keine fühlt wie du. Keine lacht wie du. Und keine liebt mich wie du. Danke für nicht nur 25 Jahren die wir heute verheiratet sind sondern danke auch für die 38 wunderschöne Jahre, die wir zusammen sind!!! Ich liebe Dich !!" So offen haben wir Robert Geiss bislang selten erlebt. Was manch einer als peinlich empfinden würde, finden andere einfach nur verdammt romantisch.

Sie können Robert Geiss' Post nicht sehen? Klicken Sie hier!

Seit 25 Jahren verheiratet! Fans feiern die Geissens

Die Fans feiern die Geissens für ihre Ehrlichkeit und die liebevollen Worte füreinander. "Hast du wunderschön gesagt Robert Geiss ..Gratulation Euch beiden ...", "So süss seid ihr!!! Auf die nächsten 38 Jahre", "Glückwunsch aufs weitere Jahre" und "schön geschrieben" kommentieren zahlreiche Geissens-Anhänger die ungewohnt offenen Liebeserklärungen von Robert und Carmen Geiss.

Lesen Sie auch: HIER ist die Millionärin nicht wiederzuerkennen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser