Von news.de-Redakteurin - Uhr

Wladimir Putin krank?: "Alt, müde, aufgedunsen!" Kreml-Chef entsetzt mit Decken-Auftritt bei Militärparade

Mit seinem Auftritt beim "Tag des Sieges" heizte Wladimir Putin die Gerüchteküche um seinen Gesundheitszustand erneut an. Der Kreml-Tyrann verfolgte die Militärparade mit einer Decke über seinen Beinen. Ist das der Beweis einer schweren Krankheit?

Wladimir Putin verfolgte die Militärparade mit einer Decke auf seinem Schoß. Bild: picture alliance/dpa/Pool Sputnik Kremlin/AP | Mikhail Metzel

Seit Wochen spekuliert die Welt über den Gesundheitszustand von Wladimir Putin. Ist der russische Präsident an Krebs erkrankt? Oder leidet er an Parkinson? Auch eine möglich Demenzerkrankung wird diskutiert. Nun heizte der Kreml-Chef die Gerüchteküche mit seinem Auftritt bei der Militärparade in Moskau anlässlich des "Tag des Sieges" weiter an. Der 69-Jährige wirkte sichtlich angeschlagen.

Wladimir Putin schwer krank? Spekulationen um Gesundheitszustand

In den vergangenen Wochen sorgte Wladimir Putin immer wieder für Schlagzeilen rund um seinen Gesundheitszustand. So wurde die Mimik, Gestik und Körperhaltung des Kreml-Tyrannen bei jedem Auftritt genaustens beobachtet, um mögliche Hinweise auf eine Erkrankung zu finden. Bei einem TV-Auftritt mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu hielt sich Wladimir Putin krampfhaft mit einer Hand am Tisch fest. Versuchte er dadurch eine Erkrankung zu verbergen?

Kreml-Tyrann zeigt sich mit Decke bei Militärparade - Was ist los mit Putin?

Aktuelle Bilder zeigen nun, wie Wladimir Putin mit einer Decke auf seinen Beinen die Militärparade verfolgte. Außerdem hustete er mehrfach. In Moskau waren es mit 9 Grad am Montagmorgen zwar relativ kühl, doch Putin war der einzige der Anwesenden, der sich mit einer Decke wärmte. Während seiner Rede und auch bei Gesprächen mit anderen Anwesenden schien der Kreml-Tyrann jedoch bei guter Gesundheit zu sein.Warum Putin nun eine Decke auf seinen Beinen liegen hatte, ist unklar.

"Alt, müde, aufgedunsen!" Twitter spekuliert über Putins Gesundheit

Es dauerte nicht lang, bis dieser Anblick die Spekulationen um seinen Gesundheitszustand erneut anfeuerte. In den sozialen Netzwerken wurde heftig diskutiert. "Wladimir Putin – eine Decke auf den Knien, volle Wangen, ein mit Steroiden vollgestopfter Hamster – macht eine schwache und geschwächte Figur, als die russische Armee am Kreml vorbeirollt", fasst ein Twitter-Nutzer die bizarre Szenerie zusammen. "Ich habe mir also einen Teil der Parade angesehen und Putin genau beobachtet. Putin sah nicht stark aus, er sah nicht selbstbewusst aus und er sah nicht glücklich aus. Er sah alt, müde und dick/aufgedunsen aus. Er saß eine Zeit lang und hatte eine Decke auf dem Schoß. Das sieht nicht gut aus", heißt es in einem anderen Tweet.

Lesen Sie auch:Ärzte analysieren Putins Zitter-Auftritt! Neurologe wagt Diagnose.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: