16.02.2021, 14.31 Uhr

Politischer Aschermittwoch 2021 im Stream und TV: CSU, SPD, Grüne und Co. blasen zum Angriff! So sind Sie live dabei

Beim politischen Aschermittwoch bläst die Parteiprominenz zum Angriff: Wegen Corona wird der politische Schlagabtausch am 17.02.2021 ausschließlich digital stattfinden. Wie auch Sie bei den Reden von CSU, SPD, FDP und Co. live dabei sein können, das erfahren Sie hier.

Der politische Aschermittwoch der CSU findet in diesem Jahr digital statt. Bild: dpa

Um in der Corona-Krise nicht den Kontakt zu den Menschen zu verlieren, muss sich die Politik einiges einfallen lassen. Ganz besonders gilt das für den politischen Aschermittwoch, der in diesem Jahr am Mittwoch, dem 17.02.2021, begangen wird. Dieser wird in diesem Jahr ausschließlich digital stattfinden. Wie und wo Sie die Reden der CSU, SPD, Grünen und Co. live im Internet sehen können, das erfahren Sie hier.

Programm, Reden und Kundgebungen am politischen Aschermittwoch 2021 finden digital statt

Die traditionelle Kundgebung der CSU zum politischen Aschermittwoch soll in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie digital stattfinden. "Statt den gefühlt 10.000 Gästen in der Dreiländerhalle wird der Politische Aschermittwoch unter strengen Hygienemaßnahmen als Studioproduktion realisiert", sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume der "Passauer Neuen Presse"(PNP/Freitagsausgabe). "Der größte Stammtisch der Welt mit 10.000 Teilnehmern, er findet diesmal virtuell statt." In Passau sollen nur Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder und Blume selbst sein. "Es bleibt bei Passau, weil der Geist dieses Ortes, der genius loci, durch nichts zu ersetzen ist", sagte Blume. Das Konzept sei aber, statt Fan-Busse nach Passau fahren zu lassen, schicke man Fan-Pakete nach Hause.

Auch die Grünen setzen nach PNP-Informationen aufs Internet: Ihr politischer Aschermittwoch mit Grünen-Chefin Annalena Baerbock und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sowie den bayerischen Fraktionschefs Katharina Schulze und Ludwig Hartmann soll demnach online aus einem Studio in der Münchner Muffathalle gestreamt werden.

Politischer Aschermittwoch 2021 am 17. Februar im TV und Live-Stream sehen

Am 17. Februar wird beim politischen Aschermittwoch wieder ordentlich ausgeteilt, wenn auch coronabedingt virtuell. Wer sich den politischen Schlagabtausch zwischen den Parteien nicht entgehen lassen will, der kann sich am Mittwoch auch online dazuschalten. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Live-Streams zum politischen Aschermittwoch:

CSU: Am 17. Februar 2021 findet in Dreiländerhalle Passau der 69. politische Aschermittwoch der CSU statt – als erster virtueller Politischer Aschermittwoch. Los geht der Live-Stream um 10.30 Uhr. Übertragen wird die Veranstaltung auf der Internetseite der CSU. HIER geht es zur Anmeldung.

Die Grünen: Der erste digitale grüne politische Aschermittwoch wird live aus der Heinrich Böll Stiftung gesendet von 10.30 bis 11.15 Uhr. Den Live-Stream finden Sie hier auf gruene.de. Zusätzlich zu den politischen Reden der beiden Bundesvorsitzenden (Annalena Baerbock und Robert Habeck) sind per Schalte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie die grüne Staatsministerin und rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin Anne Spiegel mit dabei.

FDP: Den virtuellen politischen Aschermittwoch der Freien Demokraten können Sie am 17. Februar ab 11.:00 Uhr live im Netz oder auch auf Facebook verfolgen. In diesem Jahr wird der Bundesvorsitzende Christian Lindner als Hauptredner agieren. Neben dem Landesvorsitzenden Daniel Föst werden auch die niederbayerische Bezirksvorsitzende Nicole Bauer sowie das Präsidiumsmitglied der FDP Bayern Alexander Muthmann auf die Veranstaltung einstimmen.

SPD: Die SPD schickt Finanzminister und Kanzlerkandidaten Olaf Scholz ins Rennen. Aus dem Wolferstetter Keller in Vilshofen werden auch die Redebeiträge der Noch-Landesvorsitzenden Natascha Kohnen, von Generalsekretär Uli Grötsch und dem Vilshofener Bürgermeister Florian Gams gestreamt. Offizieller Beginn der Veranstaltung – die online unter dem Hashtag #bayDir beworben wird – ist ab 9.30 Uhr. Nach seiner Rede wird sich Scholz auch noch in einer "Talkrunde" den Fragen von Zuschauern stellen. Den Live-Stream finden Sie auf der Facebook-Seite der Partei.

Die Linke: Der politische Aschermittwoch der Linken wird am 17. Februar live aus dem Oberhaus in Passau mit Janine Wissler und Bodo Ramelow übertragen. Moderiert wird das Ganze von Ates Gürpinar. Los geht der Live-Stream um 10.00 Uhr auf der Facebook-Seite der Linken.

AfD: Bei der AfD wird die Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, in Greding sprechen. Auch der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio, wird erwartet. Der Beginn der digitalen Veranstaltung ist für 10 Uhr geplant.

Im Fernsehen wird unter anderem der Nachrichtensender Phoenix live über den politischen Aschermittwoch 2021 berichten. Los geht es im TV am Mittwoch um 10.15 Uhr.

Politischer Aschermittwoch 2021: Redner von CSU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD

Der politische Aschermittwoch, der 2021 am 17. Februar stattfindet, hat einen hohen Stellenwert bei den Parteien. Das zeigt sich allein daran, wie prominent viele der Redner sind:

  • CSU: Markus Söder
  • SPD: Olaf Scholz
  • Grüne: Annalena Baerbock
  • FDP: Christian Lindner
  • Linke: Bodo Ramelow
  • AfD: Gottfried Curio

CDU-Chef Armin Laschet wird zwar kein Hauptredner sein. Er wird sich bei der Veranstaltung der CSU aber zumindest mit einem Grußwort zuschalten.

Politischer Aschermittwoch feiert in diesem Jahr seinen 102. Jahrestag

Traditionell liefern sich die Parteien am Aschermittwoch einen politischen Schlagabtausch, zu dem unter normalen Umständen auch viel Politprominenz aus Berlin nach Bayern reist. Die Veranstaltung der CSU in der Passauer Dreiländerhalle gilt als größtes Treffen. Der politische Aschermittwoch feiert in diesem Jahr seinen 102. Jahrestag: 1919 hatte der bayerische Bauernbund anlässlich des Viehmarkts im niederbayerischen Vilshofen erstmals zu einer Kundgebung geladen - das Politspektakel war geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der politische Aschermittwoch von der Bayernpartei wiederbelebt, bevor die CSU und auch alle anderen Parteien folgten. Seit einigen Jahren lockte der Aschermittwoch auch außerhalb Bayerns immer mehr Menschen und Politiker in Hallen und Zelte. Zumindest bis Corona kam.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa