Kanzlerwahl 2021

Überragende Mehrheit! Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt

Das Ergebnis steht fest! Olaf Scholz (SPD) wurde als Nachfolger von Angela Merkel (CDU) gewählt. So läuft die Kanzlerwahl ab und so sieht das Tagesprogramm des neuen Bundeskanzlers heute aus.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - Uhr

Corona-Schocker der Woche: Mädchen (12) an Corona gestorben, 15-Jährige durch Covid-19 im Rollstuhl

In Wales landete ein Mädchen durch Corona im Rollstuhl, in Liverpool überlebte eine Zwölfjährige ihre Corona-Infektion nicht und stirbt, während in Deutschland eine Virologin vor dem neuen 3G-Modell geimpft, genesen, gestorben warnt. Das waren die Corona-Schocker der Woche

In Liverpool ist ein Mädchen an Corona gestorben. Bild: AdobeStock/ kichigin19 (Symbolbild)

Noch immer bestimmt die Coronavirus-Pandemie die Schlagzeilen. Zwischen all den positiven Nachrichten bezüglich der Impferfolge und sinkender Inzidenz-Zahlen finden sich oft genug tragische Meldungen, die traurig stimmen. Auch in dieser Woche gab es eine Vielzahl negativer Corona-News. Das waren die Schocker der Woche.

Mädchen (15) landet durch Corona im Rollstuhl! Hass von Impfgegnern

So erreichten uns Mitte der Woche traurige Nachrichten aus Wales. Weil sie sich gegen eine Corona-Impfung entschied, nahm die Coronavirus-Infektion der 15 Jahre alten Grace Baler-Earle einen schweren Verlauf. Infolgedessen entwickelte die 15-Jährige ME/CFS, eine schwere neuroimmunologische Erkrankung, und landete im Rollstuhl. Als wäre dies nicht bereits schlimm genug, erfuhr sie später auch noch den Hass von Impfgegnern, als sie sich nach ausgestandener Coronainfektion, für eine Corona-Impfung entschied. Vor dem Impfzentrum wurde sie von Impfgegner belagert und angefeindet.

Nach "mildem Husten"! Mädchen (12) an Corona gestorben

Auch aus Liverpool erreichte uns eine schockierende Corona-Meldung: Eine 12-Jährige, die zuvor nur über einen milden Husten geklagt hatte, starb an Covid-19. In Folge der Corona-Infektion erlitt Fabiana Zoppelli einen Herzstillstand. Das Mädchen wurde als "allgemein gesundes" Kind beschrieben, weshalb der Umstand, dass ihre Covid-Erkrankung einen solch tragischen Verlauf nahm, umso mehr erschüttert.

"Geimpft, genesen, gestorben!" Virologin warnt vor neuem 3G-Modell

In Deutschland warnte indes die Virologin Dr. Jana Schroeder vor dem neuen 3G-Modell "geimpft, genesen, gestorben". Die Expertin ist davon überzeugt, dass sich in Deutschland jeder Ungeimpfte bis zum Frühjahr mit dem Coronavirus anstecken wird.Ausgehend davon, dass es Schroeder zufolge ohne Immunität keine Normalität geben werde, glaubt die Virologin, dass wir früher oder später auf dieses neue 3G-Modell zusteuern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de