Uhr

Jill Biden: Nach Trennung von Joe Biden! Jetzt trifft sich die First Lady mit IHM

Neues vom mächtigsten Paar der Welt. Nachdem Jill Biden Ehemann Joe Biden im Weißen Haus hat sitzen lassen, trifft sich die First Lady nun mit einem deutlich jüngeren Mann. Ob das dem US-Präsidenten gefällt? 

Nach ihrer "Trennung" von US-Präsident Joe Biden schwärmt Jill Biden für einen anderen Mann. Bild: picture alliance/dpa/AP | Elise Amendola

Nachdem Joe Biden zweimal in der Woche auf seine Frau Jill verzichten musste, weil diese als Lehrerin an die Schultafel zurückkehrte, gibt es nun weitere Neuigkeiten, die dem US-Präsidenten nicht unbedingt gefallen dürften. Denn die First Lady steckt neuerdings mit Prinz Harry unter einer Decke.

Jill Biden trifft sich mit Prinz Harry zu "Warrior Games"

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, hat sich Jill Biden (70) mit Prinz Harry (36) zusammengetan, um die "Warrior Games" zu feiern. Das ist das erste Mal, dass die beiden gemeinsam ein Event besuchen, seit Jill Biden als First Lady ins Weiße Haus eingezogen ist und Harry mit seiner Frau Meghan Markle in die USA übergesiedelt ist. Verteidigungsminister Lloyd Austin und Ken Fisher, Vorsitzender und CEO der "Fisher House Foundation", werden sich Harry und Jill für die Veranstaltung anschließen, bei der die Athleten der "Warrior Games" sowie deren Familien und Betreuer geehrt werden.

Prinz Harry und First Lady teilen Leidenschaft für Veteranen

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass man Jill Biden und Prinz Harry zusammen sieht. Dank ihrer Arbeit für Veteranen war Jill Biden schon vor ihrer Zeit in Washington D.C. mit Prinz Harry befreundet. Unter anderem besuchte sie die "Invictus Games" des Herzogs von Sussex. Trotz ihrer 33 Jahre Altersunterschied verstehen sich Prinz Harry und Jill Biden prächtig und hegen viele gemeinsame Interessen.

Royal-News: Treffen von Jill Biden und Prinz Harry könnte für Ärger sorgen

Laut einer Erklärung des Weißen Hauses wollten Jill Biden und Prinz Harry die Spiele bereits zuvor gemeinsam besuchen, doch aufgrund der Corona-Pandemie waren diese abgesagt worden. Der gemeinsame Auftritt von Harry und der US-amerikanischen First Lady könnte bei den britischen Royals in London für Aufsehen sorgen und erneut Bedenken aufkommen lassen, dass Harry und Meghan sich in die US-Politik einmischen wollen. Traditionell wird von Mitgliedern der königlichen Familie erwartet, stets politisch neutral zu bleiben.

Prinz Harry Stammgast bei US-"Warrior Games"

Bei den "Warrior Games" handelt es sich seit 2010 um eine jährliche Veranstaltung es US-Verteidigungsministeriums. Bei den Veranstaltungen werden alle verwundeten, kranken und verletzten aktiven Soldat:innen und Veteran:innen des US-Militärdienstes geehrt. Prinz Harry nahm zum ersten Mal im Jahr 2013 an den "Warrior Games" in Colorado teil.

Mit ihrer Initiative "Joining Forces" machte Jill Biden Militärfamilien zu einer ihrer Prioritäten als First Lady. Erst kürzlich war Dr. Jill Biden in ihren Beruf als Lehrerin zurückgekehrt. Zweimal pro Woche unterrichtet die Ehefrau des US-Präsidenten an einem Community College in Virginia. 

Harry seinerseits rief zu Ehren verwundeter Soldaten die "Invictus Games" ins Leben, an denen Jill Biden mit ihm teilgenommen hat. Die beiden Spiele seien durch "eine tiefe Verbindung" geprägt. Das erklärte Jill Bidens Büro.

Nach "Trennung" von Joe Biden: Jill Biden schwärmt von Prinz Harry

Während ihres Besuchs im Juni im Vereinigten Königreich zum G7-Gipfel, wo sie sich mit Kate Middleton und der Queen traf, preiste Jill Biden die großartige Arbeit von Prinz Harrys "Invictus Games" an. "Ich habe viel mit den Invictus Games und Walking with the Wounded gemacht. Joe und ich haben uns mit ihnen getroffen. Es gibt so viele Verbindungen und deshalb war es wichtig, ihre Geschichten zu hören und zu hören, wie sie triumphiert haben", schilderte sie ihr Interesse an Veteranen. Jill Biden ist die Tochter eines Weltkriegs-Veteranen und ihr verstorbener Sohn Beau diente in dem "Delaware Army National Guard".

Schon gelesen? "Was stimmt nicht mit ihm?!" US-Präsident verwirrt mit bizarrem Auftritt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de