Uhr

Spätsommer-Wetter im September 2021: Bis zu 31 Grad möglich! Saharaluft heizt Deutschland ein

Nachdem der Sommer in den vergangenen Monaten eher enttäuschte, dreht er im September nun noch einmal auf. Aus Nordafrika strömt ein Schwall heißer Saharaluft zu uns und lässt die Temperaturen gewaltig klettern.

Der Sommer dreht in Deutschland nochmal auf. Bild: AdobeStock / Günter Albers

Zwar zeigte sich der Sommer in Deutschland in diesem Jahr überwiegend nass und kalt, doch im September scheint er noch einmal richtig aufzudrehen. An den kommenden Tagen strömt nämlich heiße Saharaluft nach Europa und könnte das Quecksilber auch hierzulande ordentlich zum Klettern bringen.

Sommer-Comeback im September 2021: Hoch Hermelinde verwöhnt Deutschland

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet, bleibt es an den kommenden Tagen durch das Hoch Hermelinde spätsommerlich. In einigen Regionen erreichen die Temperaturen sogar fast die 30-Grad-Marke. Dazu bleibt es überwiegend trocken. Nur im Norden und über den Mittegebirgen könnten eventuell ein paar Regentropfen fallen. Die Temperaturen schwanken zwischen 22 und 28 Grad. Im Südwesten wird es der Vorhersage zufolge am wärmsten. Die Zweiteilung bei den Temperaturen zwischen dem etwas kühleren Norden einschließlich der Ostsee und dem wärmeren Süden des Landes soll auch am Dienstag bestehen bleiben. Verbreitet muss sich die Sonne erst gegen Wolken durchsetzen. An den Alpen können sich örtlich Schauer und kleine Gewitter bilden.

Bis 31 Grad! Ex-Hurrikan Ida drückt Saharaluft nach Deutschland

Ex-Hurrikan Ida schiebt nicht nur das Hoch nach Deutschland sondern drückt auch die heiße Luft aus der Sahara über Spanien nach Mitteleuropa. Der Mittwoch hat demnach Chancen, der wärmste Tag der Woche zu werden. Der DWDerwartet am Oberrhein Temperaturen bis zu 29 Grad. Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net" prophezeit sogar Werte bis zu 31 Grad. Ob das Spätsommerwetter noch länger hält, ist unklar. Doch vom Westen her deute sich bereits ein Wetterwechsel an.

Lesen Sie auch: Wetter-Monster rast auf Europa zu! Das droht nun Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa