Uhr

Brutale Messerattacke: Blutiger Zoff in Restaurant auf Malle! Tourist kämpft seit einer Woche um sein Leben

In einem Restaurant in Can Picafort auf Mallorca eskalierte am Mittwoch ein Streit zwischen einem Kellner und einem Gast. Beide gingen offenbar mit einem Messer aufeinander los. Seit einer Woche kämpft der Tourist im Krankenhaus um sein Leben.

In Mallorca kam es zu einer blutigen Messerattacke. Bild: AdobeStock / Elvira

In einem Restaurant in Can Picafort auf Mallorca kam es in der vergangenen Woche (25.08.2021) zu einer blutigen Auseinandersetzung. Als ein Streit um die Rechnung mit einem britischen Touristen eskalierte, stach ein Kellner mehrfach auf den Mann ein.Lloyd Wood kämpft nun seit einer Woche im Krankenhaus um sein Leben.

Messerattacke in Restaurant auf Mallorca: Kellner sticht nach Streit um Rechnung auf britischen Touristen ein

Wie der britische "Daily Star" schreibt, löste die Qualität des Essens und die Höhe der Rechnung den Streit aus. Der Kellner soll Wood schwer verletzte haben. Er soll ihm mit einem Messer einmal in den Bauch und einmal ins Bein gestochen haben. Laut Berichten soll aber auch der Tourist den Kellner mit einem Messer angegriffen und verletzt haben.

Herzinfarkt im Krankenhaus - So geht es dem britischen Touristen nach der Messerattacke

Der Brite verlor bei der Messerattacke sehr viel Blut. Rettungskräften gelang es, den Mann vor Ort zu stabilisieren. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus in Palma gebracht. Dort erlitt der 44-Jährige einen Herzinfarkt. Seitdem liegt er auf der Intensivstation.

Der mutmaßliche Täter wurde bislang nicht festgenommen, schreibt die britische "Sun". Die Polizei konnte den britischen Touristen aufgrund seinen Gesundheitszustandes nicht befragen. 

Lesen Sie auch: Messer-Ninja (23) sticht 16-Jährigen nieder.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de