Uhr

Gruppenvergewaltigung in Indien: Mädchen (14, 15) in Wald verschleppt, missbraucht und zum Sterben zurückgelassen

Erneut kam es in Indien zu einer abscheulichen Gruppenvergewaltigung. Zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren wollten gemeinsam mit einer Gruppe junger Männer das Holi Festival feiern. Stattdessen wurden die Jugendlichen in einen Wald verschleppt und vergewaltigt.

Zwei Mädchen wurden von acht Männer verschleppt und vergewaltigt. Bild: AdobeStock/ AungMyo (Symbolbild)

Erneut sorgt eine Gruppenvergewaltigung in Indien für Entsetzen. Wie aktuell das britische Nachrichtenportal "Daily Star" berichtet, wurden zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren beim heiligen Holi Festival verschleppt, vergewaltigt und anschließend zum Sterben zurückgelassen.

Gruppenvergewaltigung in Indien: Mädchen verschleppt und vergewaltigt

Wie das Blatt schreibt, hatten die beiden Mädchen die Erlaubnis ihrer Eltern, gemeinsam mit einer Gruppe von acht jungen Männern im Alter zwischen 19 und 22 Jahren das indische Fest der Liebe zu feiern. Doch die Teilnahme an den Feierlichkeiten sollte für die beiden Jungendlichen zum Albtraum werden. Statt am Montagabend kehrten die Teenager erst am frühen Morgen des darauffolgenden Tages verletzt und verwirrt heim.

Missbrauchs-Martyrium: Mädchen von 8 Männern missbraucht

Nachdem sie ihren Eltern erzählt hatten, was passiert war, verständigten diese umgehend die Polizei. Gegenüber den Ermittlern erklärten die Mädchen, dass sie in einen abgelegenen Wald gebracht worden sind und dort von den acht Männern, die sie alle namentlich nennen konnten, vergewaltigt worden. Anschließend hätten die Männer sie, offenbar in der Annahme sie seien bereits tot, einfach zurückgelassen. Die Sex-Täter wurden bereits festgenommen und befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.

15-jähriges Mädchen acht Tage lang von 20 Männern vergewaltigt

Erst vor knapp zwei Wochen sorgte eine Gruppenvergewaltigung in Indien für Entsetzen. Ein 15 Jahre altes Mädchen wurde von insgesamt 20 Männern über einen Zeitraum von acht Tagen vergewaltigt. Die Schülerin wurde entführt, unter Drogen gesetzt und anschließend missbraucht. Zwei Polizeibeamte waren im Laufe der Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit suspendiert worden sind.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de