18.01.2021, 11.37 Uhr

Tödlicher Unfall in Schweden: Zug kollidiert mit Schlitten - 2 Teenager-Mädchen tot

An einem Bahnübergang in Schweden ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Schneemobil samt Schlitten kollidierte mit einem Zug, zwei Teenager-Mädchen starben infolge des Unglücks, zwei weitere Personen wurden verletzt.

Ein Unfall an einem Bahnübergang in Schweden forderte zwei Menschenleben, als ein Zug mit einem Schlitten kollidierte (Symbolbild). Bild: picture alliance/dpa | Daniel Karmann

Bei einem Zusammenstoß an einem unbewachten Bahnübergang sind in Schweden zwei Mädchen im Teenageralter ums Leben gekommen. Ein Zug sei an dem Übergang in Söråker in der Gemeinde Timrå rund 400 Kilometer nördlich von Stockholm mit einem Schneemobil mit angeschlossenem Schlitten kollidiert, teilte die zuständige Polizei am Sonntag mit.

Tödlicher Unfall in Schweden: Zug kollidiert mit Schlitten, zwei Teenager tödlich verletzt

Vier Menschen seien in den Unfall verwickelt gewesen, darunter neben den beiden Mädchen ein Mann und ein Junge, die beide ins Krankenhaus gekommen seien. Sie sollen nicht schwerer verletzt sein. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ermittelt nun die Polizei.

Schon gelesen?Mehrere Verletzte, mindestens ein Toter nach Winter-Crashs in Süddeutschland

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser