Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Let's Dance"-Halbfinale 2022: Technische Probleme beim Voting? Schwere Vorwürfe gegen RTL-Tanzshow

Im Halbfinale mussten sich die Promis jeweils mit drei Tänzen beweisen. Am Ende flog Amira Pocher raus. Doch die RTL-Zuschauer:innen erheben schwere Vorwürfe. Gab es beim Telefon-Voting etwa technische Probleme?

Amira Pocher ist im Halbfinale von "Let's Dance" rausgeflogen. Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Tiefe Emotionen im Halbfinale von "Let's Dance": Zwar gab es für die Tanzpaare jede Menge Lob von der Jury, doch nur einer der Tänze erhielt die Höchstpunktzahl. In den sozialen Netzwerken hagelte es jede Menge Kritik.

"Let's Dance" am 13.05.2022: Halbfinale am Unglückstag! Amira Pocher fliegt kurz vorm Finale raus

"Es war geil, es war super, es war ausführungsmäßig perfekt, aber mir fehlt dieses eine Prozent letztes Herz von dir", sagte Juror Joachim Llambi zu René Casselly nach seinem Contemporary mit Kathrin Menzinger. Zum Paso Doble von Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke merkte er an: "Ich hab noch nie 'nen Torrero immer springen sehen in so 'ner Arena." Nur für ihre Rumba erhielt die Moderatorin als einzige an diesem Abend 30 Punkte. In der vorletzten Show der 15. Staffel mussten die vier Paare dreimal aufs Tanzparkett.

Neben zwei einstudierten Tänze mussten sie sich auch in einem improvisierten, den sie erst unmittelbar vor der Show erfuhren, beweisen. Für Amira Pocher reichte es am Ende jedoch nicht aus. Zunächst legte die Moderatorin mit Profitänzer Massimo Sinató einen Quickstep aufs Parkett. Dafür gab es lediglich 23 Punkte. Der anschließende Tango brachte 28 Punkte ein. Beim anschließenden "Impro-Dance" musste sich Pocher mit einem Slow Fox beweisen. Innerhalb von nur eineinhalb Minuten musste sie sich umziehen. 30 Sekunden blieben, um sich für den Tanz abzusprechen. Am Ende gab es dafür 22 Punkte. Zwar wurde die 29-Jährige damit besser bewertet als Mathias Mester mit seinem improvisierten Tanz, doch am Ende reichte es nicht aus.

Für Amira Pocher hatte es sich im Halbfinale ausgetanzt! Zwar lag die 29-Jährige amFreitagabend nach der Jurybewertung noch einen Punkt vor Mathias Mester, doch am Ende entschied sich das Publikum für den Sportler. Im Finale stehen damit neben Mathias Mester und Renata Lusin außerdem Zirkusartist René Casselly mit Kathrin Menzinger sowie Moderatorin Janin Ullmann mit Zsolt Sándor Cseke.

Technische Probleme beim Telefon-Voting? "Let's Dance"-Zuschauer erheben schwere Vorwürfe gegen RTL

Viele Zuschauer:innen fanden diese Entscheidung alles andere als fair und machten ihrem Unmut in den sozialen Netzwerken Luft. "Kurz vor dem großen Finale müssen uns @amirapocher und @massimo__sinato verlassen. Hättet ihr das gedacht?", fragte das Social-Media-Team von "Let's Dance" auf Instagram und erhielt prompt zahlreiche Antworten. "Unfassbar", "Schade" und "So unfair" war in einigen Kommentaren zu lesen. "Dann hättet ihr am rufen müssen", entgegnet eine Instagram-Nutzerin. Doch einige Zuschauer:innen behaupten, dass es offenbar technische Probleme gab. "Wie denn, wenn kein Durchkommen war, dauerbelegt, vielleicht Problem beim Voting", ist in einem Kommentar zu lesen."Man konnte bei Amira Pocher in der letzten Minute nicht anrufen. Es kam immer ein belegt Zeichen!!!!!! Das kann viele Stimmen kosten. Geht nicht das ist nicht Fair", wettert eine andere Zuschauerin. "Klar immer wenn's einem nicht passt stimmt was mit der Telefonleitung nicht", zeigt sich eine Instagram-Nutzerin wenig beeindruckt.

"Das ist so lächerlich, dass die beiden rausgeflogen sind. Die hätten es sehr wohl verdient, ins Finale zu kommen. So nett Matthias auch ist, aber der wurde von Show zu Show einfach immer nur hochgepusht", schimpft eine andere "Let's Dance"-Zuschauerin. "War so klar, bin langsam enttäuscht von lets dance", ergänzt eine weitere. Andere drohen sogar damit, dass sie die RTL-Tanzshow nun nicht mehr schauen wollen.

Lesen Sie auch: Diese Einzel- und Impro-Tänze gab's im "Let's Dance"-Halbfinale.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa