Erstellt von - Uhr

UEFA Euro 2024 in Deutschland: Preise und Co.! So kommen Sie an Tickets für die Fußball-EM

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland statt. Bereits am 3. Oktober 2023 startete der Ticket-Verkauf. Wie viel die Eintrittskarten kosten und wie man sie bestellen kann, lesen Fans hier.

Wie lassen sich Tickets für die UEFA Euro 2024 in Deutschland bestellen? (Foto) Suche
Wie lassen sich Tickets für die UEFA Euro 2024 in Deutschland bestellen? Bild: picture alliance/dpa/Zuma Press | Aleksandr Gusev

Nach dem erfolgreichen Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich am 12. September ist die Vorfreude bei Fußball-Fans auf die Heim-EM im kommenden Jahr wieder gestiegen. Bei der Europameisterschaft 2024 wollen viele natürlich auch live in den Stadien dabei sein. Doch die Karten sind wie immer begrenzt. Am 3. Oktober 2023 begann der freie Verkauf der normalen Tickets. Wie kann man sie bekommen, wie viel kosten sie, welche verschiedenen Ticket-Kategorien gibt es? Alle Infos dazu hier.

Tickets für die Fußball-EM 2024 in Deutschland: Das sind die Kosten

Für insgesamt 21 Spiele können sich Fußball-Fans bei der EM 2024 Tickets besorgen. Insgesamt stehen rund 2,7 Millionen Karten zur Verfügung, von denen 80 Prozent der Öffentlichkeit angeboten werden. Am 14. Juni wird das DFB-Team das Eröffnungsmatch in München bestreiten. Das Finale soll am 14. Juli im Berliner Olympiastadion steigen. Insgesamt werden 24 Nationen an dem Turnier teilnehmen.

Die günstigsten Tickets kosten 30 Euro. Für die Gruppenphase werden insgesamt 270.000 Eintrittskarten zu diesem Preis in der Kategorie "Fans First" verkauft. Platziert werden die Stadionbesucher in den zehn Ausrichterstädten jeweils hinter den Toren. Ausnahme ist das Eröffnungsspiel für 50 Euro in dieser Kategorie. Ab dem Achtelfinale wird es in allen vier Kategorien teurer. In der teuersten kostet ein normales Gruppenspielticket mindestens 200 Euro, im Finale 1.000 Euro. Buchbar sind zudem teurere Premium-Optionen für zentralere Plätze.

Schon gelesen? Rudi Völler privat: Liebe, Kinder und ganz viel Fußball! So tickt der DFB-Interimstrainer

Die Preise sind im Turnierverlauf gestaffelt. Als Beispiel: In der zweitteuersten Kategorie kostet eine Karte für das Achtelfinale 175 Euro, in der günstigeren Kategorie ein Ticket für das Viertelfinale 100 Euro. Wie üblich werden auch deutlich teurere Hospitality-Pakete angeboten, die bereits erhältlich sind. Rollstuhlplätze werden ab 30 Euro angeboten, die Begleitperson kommt kostenlos mit.

So sehen die Preise (in Euro) im Einzelnen bei der EM 2024 aus:

Kategorie Gruppenphase Eröffnungsspiel Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Fans First 30 50 50 60 80 95
3 60 195 85 100 195 300
2 150 400 175 200 400 600
1 200 600 250 300 600 1.000

Mehrere Verkaufsphasen für Heim-EM-Tickets

In der ersten Phase (3. bis 26. Oktober) wurden 1,2 Millionen Tickets für Fans angeboten, nach der Auslosung der Gruppen am 2. Dezember ab dem 4. Dezember gibt es eine weitere Million für die Fans der qualifizierten Nationalmannschaften. Weitere Phasen folgen nach den Playoffs im März und kurz vor dem Turnier im "Last-Minute-Verkauf" sowie im Turnierverlauf für die K.o.-Runde. Gespielt wird in Berlin, München, Leipzig, Hamburg, Dortmund, Gelsenkirchen, Köln, Düsseldorf, Frankfurt/Main und Stuttgart.

Wo können Tickets für die UEFA Euro 2024 bestellt werden?

Die EM-Tickets werden ausschließlich über den Internetauftritt des Turniers und digital verkauft (euro2024.com). Papiertickets gibt es nicht, der Euro 2024 GmbH zufolge spart das 550 Kilometer an gedrucktem Papier. Vorregistriert haben sich Fans aus 170 Ländern, die meisten aus Deutschland, gefolgt von England, Spanien, Schottland und Frankreich. Übersteigt die Nachfrage das Angebot, wird gelost. Es können laut UEFA von einer Person maximal vier Tickets pro Spiel beantragt werden. Außerdem bekommt der Antragsteller nur Tickets für ein Spiel pro Tag.

Keine Stehplätze bei Fußball-EM 2024 in Deutschland

Nein. "Wir sind noch nicht so weit, dass wir das für ein Turnier umsetzen können", sagte Martin Kallen, Turnierorganisationschef der Europäischen Fußball-Union über eine entsprechende Testphase im Europapokal. Er verwies auch auf die baulichen Herausforderungen für zwei gleichberechtigte Fanlager und Sicherheitsbedenken der Behörden. Fanvertreter aus Deutschland seien bei dieser Entscheidung "nicht begeistert" gewesen, hätten diese aber mitgetragen.

Wie können Tickets zurückgegeben werden?

Fans, die sich kurzfristig umentscheiden oder plötzlich keine Zeit mehr für einen Stadion-Besuch haben, können ihr Ticket zum Nennwert über eine Wiederverkaufsplattform zurückgeben. Diese wird ab Frühjahr 2024 unter EURO2024.com/tickets verfügbar sein. Tickets sollen ausschließlich auf diesem Wege zurückgegeben werden, um Betrug zu vermeiden. Unter uefa.com/euro2024 gibt es alle weiteren Infos zum Ticketverkauf.

Lesen Sie auch: Spielplan, TV-Übertragung, Ergebnisse: Wer holt sich das EM-Ticket für Deutschland?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de/dpa

Themen: