Von news.de-Redakteurin - Uhr

Mick Schumacher: "Ich bin so traurig, dass du gehst!" So emotional nimmt er Abschied 

Nicht nur sein Vater Michael Schumacher dürfte für Rennfahrer Mick Schumacher eine große Inspiration sein, auch einer seiner Formal-1-Kollegen ist es: Sebastian Vettel. Ihm sagt der 23-Jährige jetzt in einem rührenden Post Lebewohl.

Mick Schumacher meldet sich mit einem emotionalen Abschieds-Post auf Instagram. Bild: picture alliance/dpa/AP | Matthias Schrader

Wenn eine Ära zu Ende geht, löst das häufig gemischte Gefühle aus. So nun offenbar auch bei Rennfahrer Mick Schumacher. Zwar schließt nicht er selbst mit einem großen Lebensabschnitt ab - dafür aber sein sehr geschätzter Freund und Kollege Sebastian Vettel.

"Traurig, dass du gehst": Sebastian Vettels Karriereende stimmt Mick Schumacher emotional

Formel-1-Ass Sebastian Vettel kündigte vor wenigen Stunden via Instagram an, dass er nach dieser Saison seine Karriere beenden will. Auf die großen News reagierten nicht nur seine Fans emotional, sondern auch sein Kollege Mick Schumacher. Er zeigt ebenfalls auf Instagram nicht nur mit einem gemeinsamen Schnappschuss, wie gut sein und Vettels Verhältnis ist, sondern auch in einem rührenden Text. "Ich bin so traurig, dass du gehst, aber gleichzeitig freue ich mich für dich und dieses neue Kapitel deines Lebens. Du warst und bist immer noch ein so wichtiger Mensch für mich und ich bin dankbar für unsere Freundschaft", schreibt er.

Offenbar war und ist Sebastian Vettel für Mick aber nicht nur ein guter Freund, sondern auch ein wichtiger Mentor: "Ich danke dir für alles, was du zu dem Sport beigetragen hast, den wir beide lieben, und ich kann unsere letzten gemeinsamen Rennen kaum erwarten. Danke, Seb - du bist eine Inspiration."

"Deine Caption macht mich so emotional!" Die Fans sind gerührt von Mick Schumachers Worten

Mit seinen Worten trifft Mick Schumacher mitten ins Herz. Vermutlich nicht nur bei Sebastian Vettel, sondern auch bei seinen Followerinnen und Followern: "Deine Caption macht mich so emotional!", schreibt ein Fan. Ein weiterer kommentiert ironisch: "Ich weine nicht, du tust es!" Wie es scheint, tun es alle: Die Kommentarspalte unter Micks Post ist nämlich nur so überflutet von weinenden Emojis.

Darum beendet Sebastian Vettel seine Karriere

In Schwarz-weiß-Clips hat Sebastian Vettel sein Karriere-Aus mit 35 Jahren nicht nur angekündigt, sondern auch begründet. Er möchte intensiver für seine Ehefrau Hanna und seine Kinder da sein: "Mir ist ganz klar, dass ich als Vater mehr Zeit mit meiner Familie verbringen möchte", verriet er.

Lesen Sie auch:Mick Schumacher: Horror-Crash in Monaco! Schumi-Auto reißt zwei Teile

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de