06.12.2020, 14.19 Uhr

Formel 2 Rennen in Bahrain: Wahnsinn! Mick Schumacher ist neuer F2-Weltmeister

Mick Schumacher ist beim Formel 2-Rennen in Sakhir Weltmeister geworden. Schumis-Sohn lag vor seinen Konkurrenten an der Tabellenspitze. Wann und wo Sie das Rennwochenende der Formel 2 vom 4. bis 6. Dezember live sehen können, erfahren Sie hier - inklusive aller Ergebnisse.

Mick Schumacher bist Weltmeister geworden. Bild: picture alliance/dpa/AP | Kamran Jebreili

Für Mick Schumacher geht es am 4. und 6. Dezember beim Großen Preis von Bahrain um Alles. Der Absolvent der Ferrari-Akademie will am Wochenende in Sakhir noch den Titel in der Formel 2 gewinnen, die er vor den beiden letzten Rennen mit 14 Punkten anführt.

Formel 2 GP von Bahrain in Sakhir: Mick Schumacher will den Sieg einfahren

Besser könnte der Sohn von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher nicht als Formel1-Pilot im nächsten Jahr durchstarten. In der neuen Saison wird er fürden amerikanischen Haas-Rennstall antreten. Wie sich der Schumi-Spross an diesem Wochenende bei seinem letzten Fahrten in Bahkir schlägt und wo sie das Freie Training, das Qualifying und das Rennen live sehen können verraten wir Ihnen hier.

Schon gelesen?Schumi-Sohn privat wie nie! Darauf haben F1-Fans gewartet

Alle Ergebnisse vom Formel 2 2020 GP von Bahrain inklusive aller Renn-Infos, finden Sie hier zeitnah auf einen Blick.

+++ 06.12.2020: Mick Schumacher holt Formel-2-Titel +++

Mick Schumacher ist neuer Formel-2-Champion. Der 21-Jährige sicherte sich den Titelgewinn in der Nachwuchsserie am Sonntag trotz einer Punkte-Nullnummer als 18. im letzten Saisonrennen in Bahrain. Weil Schumachers Rivale Callum Ilott punktlos blieb, rettete der Prema-Pilot einen Vorsprung von 14 Zählern in der Gesamtwertung über die Ziellinie. Zwei Jahre nach seinem EM-Triumph in der Formel 3 sicherte sich der Sohn von Michael Schumacher damit auch den Titel in der höchsten Junioren-Kategorie. Schon vor dem Saisonfinale in Sakhir stand fest, dass Mick Schumacher im kommenden Jahr für das US-Team Haas in der Formel 1 fahren wird.

+++ 05.12.2020: Mick Schumacher hat Formel-2-Titel fast sicher +++

Mick Schumacher ist dank einer starken Aufholjagd der Titelgewinn in der Formel 2 kaum noch zu nehmen. Der Sohn von Michael Schumacher raste am Samstag im vorletzten Saisonrennen in Bahrain von Startplatz 18 noch bis auf Rang sieben und holte sich zudem die Bonuszähler für die schnellste Runde. Damit verteidigte er seinen 14-Punkte-Vorsprung in der Gesamtwertung vor Rivale Callum Ilott. Der Brite fuhr auf dem ovalartigen Außenkurs von Sakhir als Sechster ins Ziel. Ilott müsste am Sonntag beim Saisonfinale an gleicher Stelle nun gewinnen und Schumacher punktlos bleiben, um noch vorbeizuziehen.

Einmal mehr konnte Schumacher mit einem strategisch klugen Rennen Werbung in eigener Sache machen. Dank seiner starken Saison hatte der Ferrari-Junior in dieser Woche den Zuschlag für den Aufstieg ins Formel-1-Team Haas zum nächsten Jahr bekommen.

Ein Unfall in der hektischen Qualifikation hatte Schumacher eine schwierige Ausgangslage für das Rennen eingebracht. Der Prema-Pilot erwischte wie so oft einen guten Start und verbesserte sich dann Runde um Runde im Klassement. Weil er später als die Konkurrenz zum Reifenwechsel kam, führte Schumacher sogar kurzzeitig das Feld an. Nach seinem Boxenstopp ordnete er sich als 13. wieder ein und begann seine Jagd von Neuem. Kurz vor Schluss schnappte er sich dann noch Rang sieben.

Den Sieg sicherte sich der Japaner Yuki Tsunoda. Der Chinese Guanyo Zhou wurde trotz einer Zeitstrafe Zweiter vor Schumachers künftigem Haas-Teamkollegen Nikita Mazepin.

+++ 04.12.2020: Mick Schumacher nach Unfall nur 18. in Formel-2-Qualifikation +++

Ein Unfall hat Mick Schumacher in der letzten Startplatzjagd der Formel-2-Saison ausgebremst. Der Sohn von Michael Schumacher kam am Freitag in Bahrain nach einem Crash mit dem israelischen Trident-Piloten Roy Nissany nur auf Rang 18 und muss nun um den erhofften Titelgewinn in der Nachwuchsserie bangen. Auf dem sehr kurzen Kurs in der Wüste von Sakhir kam Schumacher nicht gut zurecht. Als er kurz vor Ende im Getümmel noch einmal seine Zeit verbessern wollte und Nissany überholte, fuhr dieser ihm über das Hinterrad. Beide Autos wurden beschädigt.

Zwei Tage, nachdem das Formel-1-Team Haas die Verpflichtung von Schumacher zur neuen Saison verkündet hatte, konnte der 21-Jährige keine weitere Werbung in eigener Sache machen. Die Pole Position für das Formel-2-Hauptrennen am Samstag holte sich der Japaner Yuki Tsunoda vor Schumachers künftigem Haas-Teamkollegen Nikita Mazepin aus Russland. Schumachers Titelrivale Callum Ilott musste sich mit Rang neun begnügen.

In der Gesamtwertung liegt der Deutsche vor den beiden verbleibenden Rennen am Wochenende 14 Punkte vor dem Briten Ilott. Um seinen Vorsprung zu behaupten, wartet ein hartes Stück Arbeit auf den Prema-Piloten Schumacher.

Formel 2 in Bahrain 2020: Rolex Sakhir Grand Prix mit Zeitplan und TV-Zeiten

Datum Beginn (MEZ) Durchlauf Live-Stream / TV-Übertragung
Freitag, 04.12.2020 13 Uhr Freies Training SkySport 1
Freitag, 04.12.2020 16.30 Uhr Qualifying Sky Sport 1
Samstag, 05.12.2020 13.05 Uhr 1 Rennen Sky Sport 2
Sonntag, 06.12.2020 13.15 Uhr 2 Rennen Sky Sport 2

 

Formel 2-Saison 2020 mit Mick Schumacher in TV-Übertragung und Live-Stream erleben

Im Rahmen des Formel1 Rennens in Sahkir zeigt RTL Highlights, Interviews und Reportagen aus der Formel 2 am Wochenende im TV. Das Freie Training, das Qualifying und Rennen können Rennsportfans aber leider nur im kostenpflichtigen Pay-TV und Live-Stream im Netz verfolgen. In dieser Saison überträgt SkySport alle Rennen. Das Streaming-Portal"F1-TV" überträgt alle Rennen der Formel-2 vom GP von Bahrain live im Internet. Das Angebot kostet pro Jahr 64.99 Euro im und umfasst neben allen Formel 1, Formel 2 und Formel 3 Rennen auch Porsche-Supercup-Wiederholungen.

 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser