25.11.2020, 08.23 Uhr

Christophe Dominici ist tot: Staatsanwaltschaft ermittelt! Rugby-Star mit nur 48 Jahren gestorben

Traurige Nachrichten für Rugby-Fans weltweit: Der ehemalige französische Rugby-Spieler Christophe Dominici ist tot. Er starb völlig unerwartet im Alter von nur 48 Jahren. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Christophe Dominici (links) im Jahr 1999. Bild: dpa

Schreckliche Nachrichten aus Frankreich: Christophe Dominici ist tot. Der ehemalige Rugby-Spieler ist im Alter von nur 48 Jahren völlig überraschend gestorben. Die Todesursache ist aktuell noch unklar. Über den Tod des Ex-Profisportlers berichten unter anderem der britische "Daily Star" und der "The Guardian".

Christophe Dominici ist tot - Rugby-Star mit 48 Jahren gestorben

Bestätigt wurde Christophe Dominicis Tod von derRugby-Union-Mannschaft Stade Français. Auf Twitter verkündete der Club: "Mit großer Trauer und Herzschmerz erfuhr der Stade Français Paris vom Ableben von Christophe Dominici. Rugby-Genie und unvergleichlicher Begleiter, er hinterlässt eine große Leere in unserer großen Familie. Unsere Gedanken sind bei seiner Partnerin und seinen Töchtern." Für Stade Français spielte Christophe Dominici elf Jahre lang. Mit der Pariser Mannschaft gewann er insgesamt fünfmal die französischen Meisterschaften.

Ex-Clubs und Kollegen nehmen Abschied von verstorbenem Christophe Dominici

In seiner Zeit als aktiver Rugby-Spieler bestritt Christophe Dominici zudem 65 Länderspiele. Auch der französische Rugby-Verein nahm auf Twitter Abschied von der verstorbenen Rugby-Legende. In dem Tweet heißt es: "Die große französische Rugby-Familie trauert nach dem tragischen Tod unseres Flügelspielers Christophe Dominici. Wir denken besonders an seine Familie und seine Lieben."

Auch der frühere irische Rugby-Kapitän Brian O'Driscoll drückte auf Twitter sein Beileid aus und schrieb: "Ich bin sehr traurig über den plötzlichen Tod von Christophe Dominici. Ein französischer Spieler voller Flair mit großem Erfolg während seiner gesamten Karriere. Möge er RIP."

Fans trauern um Rugby-Star Christophe Dominici

Auch die Fans der Rugby-Legende zeigten sich bestürzt und zollten dem Sportler noch einmal Tribut. "So sad about Christoph Dominici. RIP mon ami. An absolute legend who provided much joy", "Christoph Dominici gone at 48? Wow. Same age as me. What a loss to Rugby and #LesBlues @FranceRugby" und "Absolutely shocked to hear about the death of Christoph Dominici", lauten nur ein Paar der schockierten Reaktionen.

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Tod von Christophe Dominici

Die genauen Umstände von Christophe Dominicis Tod sind aktuell noch unklar. Laut "The Guardian" hat die Staatsanwaltschaft jedoch eine Untersuchung der Todesursache eingeleitet. Christophe Dominici hinterlässt seine Partnerin Loretta sowie seine zwei seine Töchter Chiara und Mia.

Lesen Sie auch: Aus dem Auto geschleudert! Fußball-Star (33) stirbt bei Unfall

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser