18.09.2020, 12.39 Uhr

Mohammed Atwi ist tot: Fußball-Star (32) von Schüssen bei Trauerfeier getötet

Bei einer Trauerfeier im libanesischen Beirut kam es zu einer tödlichen Tragödie: Fußballer Mohammed Atwi, in seiner Heimat ein gefeierter Sport-Star, starb durch einen Schuss. Der Kicker wurde nur 32 Jahre alt.

Ein libanesischer Fußball-Nationalspieler ist nach Schüssen bei einer Trauerfeier gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / fergregory

Ein ehemaliger libanesischer Fußball-Nationalspieler ist an den Folgen eines tragischen Unfalls während einer Trauerfeier für ein Opfer der Explosionskatastrophe in Beirut gestorben.

Mohammed Atwi ist tot: Libanesischer Fußballer bei Trauerfeier erschossen

Mohammed Atwi war im August lokalen Medien zufolge in Libanons Hauptstadt auf der Straße von einer Kugel getroffen worden. Zeugen berichteten demnach, es habe sich um einen Irrläufer gehandelt, als Teilnehmer der Feier in die Luft schossen. Der 32-Jährige sei am Freitag, dem 18. September 2020, an den Folgen der Schuss-Verletzung gestorben, meldete der libanesischen Sender Al-Jadid. Auch der libanesische Fußballverband bestätigte seinen Tod auf Twitter.

Fußball-Star aus dem Libanon bei Trauerfeier von Irrläufer getroffen und tödlich verletzt

Fußball-Star Mohammed Atwi war bis zuletzt in Libanons erster Fußball-Liga aktiv. Er hatte dreimal für die Nationalelf des Landes gespielt, unter anderem unter dem deutschen Nationaltrainer Theo Bücker. "Er war eine bekannte Persönlichkeit im libanesischen Fußball", sagte Bücker, der in Beirut lebt. "Es tut mir sehr leid für ihn und für seine Familie."

Trauerfeier für Opfer von Beiruter Explosion von tödlichem Unglück überschattet

Bei der Explosion im Hafen von Beirut am 4. August waren mehr als 190 Menschen getötet worden, mehr als 6.000 wurden verletzt. Große Teile des Hafens und umliegender Gebiete sind zerstört. Schüsse in die Luft bei Hochzeiten oder Trauerfeiern kommen im Libanon immer wieder vor.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Diego Armando Maradona, argentinischer Fußball-Weltmeister von 1986 (30.10.1960 - 25.11.2020) (Foto) Foto: Marcos Brindicci / AP / picture alliance / dpa Kamera

Schon gelesen? Er wurde nur 35! Fußball-Star stirbt nach Horror-Sturz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser