Uhr

Joachim Löw privat: Nach der EM ist Schluss! Was macht Jogi nach der Europameisterschaft?

Seit 2006 ist Joachim Löw der Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft. Doch nach der EM 2021 ist Schluss. Er gibt seinen Posten ab. Für Jogi Löw die zweite Trennung innerhalb kurzer Zeit. Doch wie geht es danach für ihn weiter?

Das Privatleben von Bundestrainer Joachim Löw ist immer wieder Gegenstand von Medienberichten. Bild: Ina Fassbender / picture alliance / dpa

Die Nachricht war ein Schock für alle Fußball-Fans: Bundestrainer Joachim Löw wird nach der Europameisterschaft im Sommer seinen Trainerposten aufgeben. Wie es für den Bundestrainer danach weitergeht, steht aktuell noch in den Sternen. Für Jogi Löw ist es die zweite Trennung innerhalb kurzer Zeit, denn erst 2016 hatte er bekanntgegeben, dass er und Frau Daniela sich getrennt haben.

Joachim Löw privat: Knapp 40 Jahre glücklich mit Ehefrau Daniela Löw

Dabei galt die Ehe von Joachim Löw und seiner Frau Daniela Löw als praktisch unerschütterlich. 1977 lernte der Fußballlehrer aus dem Schwarzwald seine Freundin kennen, neun Jahre später, im Jahr 1986, läuteten die Hochzeitsglocken für das Ehepaar Löw. Seitdem waren Joachim und Daniela Löw ein Herz und eine Seele und auch ohne gemeinsame Kinder, eine Tochter oder einen Sohn, glücklich.

Auch interessant:Schwul, Toupet oder Glückspulli? Joachim Löw spricht Klartext

Trennung bei Jogi Löw und Daniela nach 30 Jahren Ehe

Im Sommer 2016 machte dann die Nachricht die Runde, dass sich Daniela und Jogi Löw getrennt haben - nach 30 Jahren Ehe. Eine Scheidung zog das Paar nicht in Betracht - bis heute ist Joachim Löw also auf dem Papier noch verheiratet. Das scheint den DFB-Coach jedoch nicht davon abzuhalten, sich in der Öffentlichkeit in weiblicher Begleitung zu zeigen.

Hat Joachim Löw nach der Trennung eine neue Freundin?

So wurde Jogi Löw beispielsweise im Herbst 2016 bei der Bambi-Verleihung mit einer attraktiven Dame gesichtet. Wie die "TZ" damals schrieb, handelte es sich bei der Bundestrainer-Begleitung um Susi Wolff, einer ehemaligen Rennfahrerin und Ehefrau des Mercedes-Motosport-Chefs Toto Wolff. Im Laufe des Abend zeigte sich Joachim Löw dann an der Seite einer gewissen Heike Dahl, die die Organisation der Nationalmannschaft betreut und offenbar seit Längerem zum Freundeskreis des Fußballlehrers gehört.

Jogi Löw und Daniela Löw angeblich gemeinsam im Urlaub gesichtet

Anfang 2019 soll Jogi Löw schließlich wieder gemeinsam mit Noch-Ehefrau Daniela Löw gesichtet worden sein. Gemeinsam mit Freunden soll das Paar Silvester in Dubai gefeiert haben. Offiziell bestätigt wurden derartige Berichte jedoch nicht. Stattdessen hüllt sich der Bundestrainer weiter in Schweigen.

So stehen die Chancen auf ein Liebes-Comeback bei Jogi und Daniela Löw

Ob Joachim Löw nach der Trennung von Ehefrau Daniela eine neue Freundin hat, ist bislang nicht bekannt - der Fußballtrainer konzentriert sich derzeit auf die Fußball-Europameisterschaft 2021 und kommentiert private Angelegenheiten nicht. Zwar stehe er seiner getrennt lebenden Ehefrau noch sehr nahe, doch die Chancen auf ein Liebescomeback von Joachim und Daniela Löw seien verschwindend gering, war etwa in einem Artikel der "InTouch" zu entnehmen.

Joachim Löw und seine bisherigen Trainerstationen im Fußball

Vor seiner Karriere als DFB-Coach trainierte Joachim Löw diverse andere Teams. Beim VfB Stuttgart war Joachim Löw ebenso Coach wie bei Fenerbahçe Istanbul, dem Karlsruher SC und Adanaspor in der Türkei. In Österreich trainierte der heutige Bundestrainer die Teams FC Tirol Innsbruck und Austria Wien, bevor er 2004 als Co-Trainer beim DFB begann und zwei Jahre später zum Bundestrainer befördert wurde.

Was macht Jogi Löw nach der Fußball-EM?

Wie könnte es also nach der Fußball-EM 2021 für den Bundestrainer weitergehen? Laut "tz.de" hat er zu zwei Klubs eine besondere Beziehung. Zum SC Freiburg beispielsweise, für den er als Stürmer 263 Mal auflief. Doch der Trainerposten im Schwarzwald ist aktuell nicht vakant. Doch vielleicht würde sich eine andere als die Trainerposition aufgrund der guten Beziehungen anbieten. Eine zweite Option ist laut "tz.de" ein Comeback beim VfB Stuttgart.

Löw bleibt bei Pause nach der EM: "Keinen Kontakt zu niemanden"

Joachim Löw hält an seinem Plan fest, nach dem Abschied als Bundestrainer nach der EM nicht sofort einen Club zu übernehmen. "Dabei bleibe ich. Ich hatte persönlich keinen Kontakt zu niemanden", sagte der Noch-Bundestrainer im Vorfeld der Fußball-EM 2021 im Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Seefeld. Zuletzt hatte es wiederholt neue Spekulationen um ein mögliches Engagement von Löw etwa als Cheftrainer des FC Barcelona oder von Real Madrid gegeben.

"Die Entscheidung, dass ich im Sommer keinen Verein übernehme, ist für mich klar, da wird es keine Meinungsänderung geben", betonte Löw, der nach der EM nach 15 Jahren sein Amt als oberster Fußballlehrer des Landes abgibt. "Bei der Entscheidung bin ich mit mir selber im Reinen. Ich finde, es ist für alle eine gute Entscheidung", erklärte der gebürtige Schwarzwälder. "Danach brauche ich natürlich emotionalen Abstand." Sofort einen Verein zu übernehmen, sei nach 17 Jahren beim Verband nicht möglich, unterstrich Löw.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/bos/news.de/dpa