Uhr

Prinzessin Beatrice von York: Queen-Enkelin verspottet! Deshalb blamierte sie sich beim Glastonbury-Festival

Königliche Blamage. Prinzessin Beatrice von York hat beim Glastonbury-Festival für Schlagzeilen gesorgt. Ihre Bankkarte funktionierte nicht. Ein gefundenes Fressen für alle Royals-Kritiker. Auf Twitter lästern sie bitterböse über die Queen-Enkelin.

Prinzessin Beatrice konnte auf dem Glastonbury Festival nicht mit ihrer Bankkarte bezahlen. Bild: picture alliance/dpa/Pool AFP/AP | Daniel Leal

Das Line-up beim diesjährigen Glastonbury Festival konnte sich sehen lassen. Mega-Stars wie Billie Eilish, Diana Ross, Kendrik Lamar, TLC oderAerosmith rockten vor tausenden Fans die Bühne. Den spektakulärsten Auftritt legte aber Paul McCartney hin. Auf der Pyramid Stage zeigte er, dass er auch mit jetzt 80 Jahren noch rocken kann. Dieses Event wollte sich auch Prinzessin Beatrice von York nicht entgehen lassen. Bevor sie feiern konnte, blamierte sich die Queen-Enkelin.

Bankkarten-Malheur: Prinzessin Beatrice von York blamiert sich beim Glastonbury Festival

Zusammen mit ihrem Mann Edoardo Mapelli Mozzi ging sie am Freitag auf das Festival auf der Worthy Farm nahe Glastonbury. Die Fotografen und Reporter behielten sie dabei natürlich im Blick. Ihnen entging dabei auch nicht ihr Bankkarten-Malheur. Als sie versuchte zu bezahlen, funktionierte ihre Karte nicht. Auch beim zweiten und dritten Mal ging es nicht. Sie sei peinlich berührt gewesen und wurde rot, schreibt die "Daily Mail".

"Da war irgendwo ein Koffer mit Geld!" Twitter lacht über Prinzessin Beatrices Karten-Blamage

Der Vorfall fand kurze Zeit später seinen Weg in die Zeitungen. Auf Twitter lästerten viele über das "demütigende" Malheur. "Ich frage mich, ob ihr Vater ihre Karte ausgereizt hat, um seine Schulden bei Virginia zu bezahlen. Prinzessin Beatrice läuft rot an, nachdem ihre Karte in einer Bar in Glastonbury dreimal abgelehnt wurde, schreibt ein Nutzer. "Die Karte der Prinzessin wurde abgelehnt, als sie versuchte, in einem Michelin-Pop-up-Lokal Essen zu kaufen - Glastonbury ist wirklich nicht gerade Woodstock, oder", lästert ein anderer User. In einem weiteren Tweet wird auf den Spendenskandal um Prinz Charles angespielt. Er erhielt von einem Scheich Geld für seine Stiftung. "Da war irgendwo ein Koffer mit Geld", scherzt ein Mann. Davon ließ sie sich nicht die Laune vermiesen. Bis Sonntag feierte Prinzessin Beatrice mit ihrem Mann auf dem Festival.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de