Uhr

Fürstin Charlène von Monaco: Neues Lebenszeichen! DARÜBER freut sich Fürst Alberts Frau jetzt

Seit Monaten besorgt Fürstin Charlène von Monaco Royal-Fans. Jetzt meldete sie sich mit einer ganz tollen Überraschung zurück. Die Frau von Fürst Albert wurde nun als Mangafigur in einem bekannten Manga verewigt.

Fürstin Charlène von Monaco ziert das Cover des Mangas "Blitz". (Foto) Suche
Fürstin Charlène von Monaco ziert das Cover des Mangas "Blitz". Bild: picture alliance / Claude Paris/AP/dpa | Claude Paris

Fürstin Charlène von Monaco hat eine schwere Zeit hinter sich. Seit November erholt sie sich von ihren Operationen an Hals und Nase fernab der Öffentlichkeit. Doch nun sprach ihr Mann Fürst Albert von Monaco darüber, wie es der ehemaligen Profi-Schwimmerin gerade geht. Zudem wartete die die Monegassen-Fürstin mit einer besonderen Überraschung für alle Royal-Fans auf.

Gesundheitszustand aktuell: So geht es Fürstin Charlène von Monaco heute

Alle königlichen Beobachter und Fans der Monegassen-Familie machen sich seit Monaten große Sorgen um Fürstin Charlène von Monaco. Nun äußerte sichFürst Albert gegenüber der Tageszeitung "Monaco-Matin" über seine Frau. "Fürstin Charlène geht es viel besser und ich hoffe, dass sie sehr bald wieder im Fürstentum sein wird".

Fürstin Charlène von Monaco feiert Comeback auf Cover von Manga

Bis dahin dürfen sich alle Fans der gebürtigen Südafrikanerin an einem ganz besonderen Highlight erfreuen. Sie ziert das Cover des japanisch-französischen Mangas "Blitz" vonCédric Biscay als Manga-Figur und erlebt so einiges. Im sechsten Band strahlt sie regelrecht und zeigt sich nicht nur mit einer Sonnenbrille, in einem schicken Hosenanzug. Sie trifft auf Kinder und gibt sich ihnen gegenüber ganz liebevoll, wie Auszüge zeigen, die "Hola" veröffentlichte. Der neue Manga erscheint am 25. Februar.

Royal-News: Fürstin Charlène von Monaco freut sich über Manga-Cover

Die 44-Jährige ist ganz begeistert. "Ich freue mich sehr über das Erscheinen des sechsten Bandes von Blitz, der von Garry Kasparow wunderschön veredelt und von Daitaro Nishihara gezeichnet wurde. Die Idee, am Abenteuer Blitz teilzunehmen, hat mich sofort begeistert, und ich danke Cédric Biscay für die Einladung, die Welt des Mangas zu entdecken", erklärte Fürstin Charlène.

Biscay undFürstin Charlène sind seit "einigen Jahren befreundet", wie der Künstler erzählte. "Wir sind beide Rugby-Liebhaber und hatten schon einige Gespräche über den ovalen Ball", erzählte er und fügte hinzu: "Natürlich habe ich sie um ihre Zustimmung gebeten, sie in Blitz auftreten zu lassen, und ich habe den protokollarischen Weg beschritten." Sie stimmte sofort zu und hatte an seiner Arbeit nichts zu beanstanden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: