Uhr

Fürstin Charlene und Fürst Albert: Trennung dauert an! Diesen Termin musste er ohne sie absolvieren

Schwere Zeiten für Fürstin Charlene und Fürst Albert. Das royale Traumpaar ist weiterhin getrennt. Während sie sich noch immer in Südafrika von einer Operation erholt, musste er eine Gala in Monaco solo absolvieren. Wie lange wird die Trennung noch andauern?

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Fürstin Charlene. Bild: picture alliance / Christophe Ena/AP/dpa | Christophe Ena

Es sind wahrlich schwere Zeiten für Fürst Albert II. von Monaco und seine Frau Fürstin Charlene. Seit Monaten ist das paar inzwischen getrennt.Während der Fürst gemeinsam mit den beiden Kindern Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier im Fürstentum verweilt, ist Fürstin Charlene aktuell in ihrer Heimat Südafrika. Seit Januar müssen die Royals inzwischen mit dieser Zwangstrennung leben.

Trennung bei Charlene und Albert durch Krankheit der Fürstin

Denn Fürstin Charlenes Aufenthalt wurde durch eine Komplikation verlängert. Wegen einer schweren Hals-Nasen-Ohren-Infektion musste sich die 43-Jährige mehreren komplizierten Eingriffen unterziehen und das Fliegen war ihr im Nachhinein zunächst nicht gestattet. Zwar haben der Fürst und die Kinder Fürstin Charlene zuletzt in Südafrika besucht, doch leider war dieser Aufenthalt nur von kurzer Dauer.

Fürst Albert II. solo bei Gala in Monaco

Während sich die Fürstin also in ihrer Heimat weiterhin von der Operation erholt, gilt für ihren Mann Business as usual. So musste er am Donnerstag solo ohne seine Frau an seiner Seite an der Monte-Carlo-Gala für Planetare Gesundheit in Monaco teilnehmen. Doch auch wenn Fürstin Charlene ihn nicht begleiten konnte, hatte der 63-Jährige einige prominente Unterstützer an seiner Seite. Laut dem britischen "Express" wurde der Royal unter anderem mit seiner Schwester Prinzessin Caroline von Hannover, der Schauspielerin Sharon Stone und Orlando Bloom auf dem roten Teppich fotografiert.

Die Veranstaltung wurde von der Prince Albert II of Monaco Foundation ausgerichtet und bringt Wissenschaftler und Philanthropen zusammen, um die Kluft zwischen Umwelt und Gesundheit zu überbrücken. Bei der Veranstaltung gab es unter anderem eine Auktion mit Kunst und Sammlerstücken, deren Gelder den Initiativen der Stiftung zur Bekämpfung des Klimawandels zugute kamen.

Trennung mit Ansage bei Fürstin Charlene und Fürst Albert II. am 10. Hochzeitstag

Doch auch wenn Fürstin Charlene nicht vor Ort sein konnte, so war sie doch zumindest in Gedanken bei ihrem Mann. Auf ihrer Instagram-Seite bedankte sie sich im Anschluss an die Gala für einen gelungenen und magischen Abend. In einem Interview hatte die 43-Jährige zuletzt Oktober als möglichen Rückkehrtermin an den Fürstenhof angedeutet. Selbst seinen 10. Hochzeitstag hatte das Paar getrennt verbringen müssen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de