Uhr

Queen Elizabeth II.: Schock-Absage! Briten-Königin streicht Familien-Treffen

Mit dieser schmerzlichen Absage hatte wohl niemand gerechnet. Queen Elizabeth II. hat ihr traditionelles Weihnachtsessen mit ihrer Familie aus Angst vor einer möglichen Omikron-Ansteckung abgesagt.

Queen Elizabeth II. hat ihr vorweihnachtliches Familienessen abgesagt. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Steven Paston

Traurige Nachrichten von Queen Elizabeth II. Wie aktuell der britische "Express" berichtet, hat die 95-jährige Monarchin ihr traditionelles Weihnachtsessen mit ihrer Familie abgesagt. Der Grund: der massive Anstieg von Omikron-Fällen in Großbritannien.

Queen Elizabeth II. streicht Familienessen vor Weihnachten

Das vorweihnachtliche Treffen, an dem mehrere Mitglieder der königlichen Familie teilnehmen sollten, war für nächste Woche auf Schloss Windsor geplant. Dem Bericht nach habe sich Queen Elizabeth II. nun jedoch dazu entschieden, das Familienfest vorsorglich abzusagen. Es handle sich dabei um eine "Vorsichtmaßnahme", berichtet das Briten-Blatt. Die 95-Jährige wolle kein Risiko eingehen - weder für ihre Familie, noch für sich. Weiter heißt es, dass die Königin das traditionelle Mittagessen mit ihrer Familie "mit großen Bedauern" abgesagt habe.

Omikron-Panik bei Königin Elizabeth: Sie will ihre Familie nicht gefährden

Man habe sich dazu entschieden, das alljährliche Weihnachtstreffen zu streichen, da man das Gefühl hatte, die Vorbereitungen würden zu viele Menschen gefährden, erklärten königliche Quellen gegenüber dem "Express". "Man glaubt, dass es für alle Beteiligten das Richtige ist.", zitiert die königliche Kommentatorin Roya Nikkhah Palast-Insider.

Queen droht Trennung auch an Weihnachten

Ob sich die Absage des vorweihnachtlichen Essens auch auf die Weihnachtpläne der Queen auswirken? Das ist aktuell noch völlig unklar. Bislang wird davon ausgegangen, dass Ihre Majestät Weihnachten nach wie vor in Sandringham mit einer kleinen Anzahl von engen Verwandten feiern wird, wie sie es seit 1988 tut. Es wird jedoch erwartet, dass sie sich in den nächsten Tagen beraten lässt, ob es sicher ist, ihr Haus in Windsor zu verlassen und Gäste in Norfolk zu empfangen.

Für die Queen ist es das erste Weihnachtsfest ohne ihren verstorbenen Ehemann Prinz Philip. Eine komplette Trennung ihrer Familie über die Festtage wäre für Queen Elizabeth daher umso schmerzhafter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de