Uhr

Coronji Calhoun Sr. ist tot: Mit nur 30 Jahren! "Monster's Ball"-Star plötzlich gestorben

An der Seite von Oscar-Preisträgerin Halle Berry war Coronji Calhoun Sr. in "Monster's Ball" zu sehen - nun muss die Filmwelt den viel zu frühen Tod des Schauspielers verkraften. Coronji Calhoun Sr. starb mit nur 30 Jahren.

Tiefe Trauer in Hollywood: Der aus "Monster's Ball" bekannte Schauspieler Coronji Calhoun Sr. ist mit nur 30 Jahren gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Kzenon

Ein trauriger Schicksalsschlag erschüttert die Filmwelt: Mit Coronji Calhoun Sr. ist ein Leinwandliebling aus dem Oscar-prämierten Hollywoodstreifen "Monster's Ball" plötzlich und unerwartet gestorben. Über den prominenten Todesfall berichtet aktuell unter anderem der britische "Daily Star".

Hollywood in Trauer: "Monster's Ball"-Star Coronji Calhoun Sr. (30) gestorben

Der US-amerikanische Schauspieler starb Angaben seiner Hinterbliebenen zufolge bereits im vergangenen Monat. Wie Coronji Calhouns Mutter Theresa Bailey bestätigte, schloss der Filmstar bereits am 13. Oktober 2021 für immer die Augen. Coronji Calhoun Sr. wurde nur 30 Jahre alt. Als Todesursache war von Herzversagen die Rede, zudem soll der afroamerikanische Schauspieler an Lungenproblemen gelitten haben.

Coronji Calhoun Sr. wurde für "Monster's Ball" zufällig entdeckt

Coronji Calhoun, der 1991 geboren wurde, stand im Alter von zehn Jahren mit Hollywood-Star Halle Berry vor der Kamera. In "Monster's Ball", der der Hauptdarstellerin den begehrten Oscar und weitere prestigeträchtige Filmpreise einbringen sollte, war Coronji Calhoun Sr. als Tyrell Musgrove, den Sohn von Halle Berrys Figur Leticia Musgrove, zu sehen.

Wie Halle Berry selbst in Interviews erklärte, sei Coronji Calhoun kein ausgebildeter Schauspieler gewesen, sondern sei von "Monster's Ball"-Regisseur Marc Forster als passende Besetzung für Tyrell Musgrove im US-Bundesstaat Louisiana entdeckt worden.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen

Trauernde Familie von Coronji Calhoun Sr. bittet um Spenden für Beerdigung

Nach dem viel zu frühen Tod von Coronji Calhoun sieht sich dessen Familie nun mit der Herausforderung konfrontiert, die Bestattungskosten aufzubringen. Eine Lebensversicherung habe der Schauspieler nicht gehabt, da "wir niemals damit gerechnet hatten, dass uns eine solche Tragödie widerfährt", so die Hinterbliebenen. Um der trauernden Familie unter die Arme zu greifen, wurde eine Spendenaktion bei GoFundMe ins Leben gerufen. Das Ziel von 10.000 US-Dollar wurde nach knapp 70 Spenden bereits erreicht, auch Coronji Calhouns Filmpartnerin Halle Berry beteiligte sich an der Sammlung und trug knapp 3.400 US-Dollar bei.

Schon gelesen? Mit nur 53 Jahren! Nachrichtenmoderatorin verliert Krebs-Kampf

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de