Von news.de-Redakteurin - Uhr

Pietro Lombardi bei Instagram: Endlich Klartext! So schlecht ging es ihm wirklich

Pietro Lombardi hat sich nach knapp dreimonatiger Auszeit endlich zurückgemeldet. In einem emotionalen Tränen-Video gewährt der Sänger einen ungewohnt intimen Einblick in sein Gefühlsleben und verrät dabei auch, wie schlecht es ihm wirklich ergangen ist.

Pietro Lombardi sorgt mit mysteriöser Video-Botschaft für Rätselraten. Bild: dpa

Was ist nur mit Pietro Lombardi los? Seit Samstagabend sind die Fans in großer Sorge um den einstigen DSDS-Gewinner. In der "Giovanni Zarrella Show" hatte der Sänger zuletzt einen besorgniserregenden Auftritt hingelegt. Im Netz wurde anschließend heftig über Pietro bizarren Auftritt diskutiert. Pietro sei "mental schwer angeschlagen" und "betrunken", hieß es in einigen Kommentare auf Twitter. Anfang der Woche sorgte der Sänger erneut für Wirbel.

Pietro Lombardi löscht Instagram-Bilder und sorgt mit kryptischer Video-Botschaft für Rätselraten

Am Montag löschte Pietro Lombardi kurzerhand alle Beiträge bei Instagram. Lediglich in seiner Instagram-Story hinterließ der Sänger seinen Fans eine kurze Botschaft, die jedoch weitere Fragezeichen hinterlässt. In dem kurzen Video wirkt Pietro nachdenklich. Mit ernster Miene erklärt er seinen Fans: "Jetzt lebe ich seit zwei Monaten im Hotel." Was genau die kryptischen Worte zu bedeuten haben, blieb zunächst offen. Aufklärung folgte dann am Dienstagabend.

Sorge um Pietro Lombardi: Sänger spricht über schlimmes Erlebnis, das alles veränderte

"ICH BIN ZURÜCK!" Mit diesen Worten meldet sich Pietro Lombardi nun bei seinen Fans zurück, nachdem er sich Anfang Juli aus den sozialen Medien zurückgezogen hatte. Weiter lässt er seine Fans wissen: "Bevor ich eine Story mache und einfach loslege, habe ich ein Video abgedreht, um euch Einblicke zu geben wie es mir geht und was passiert ist... ich bin zurück und freue mich auf euch Team Lombardi!" In dem kurzen Clip, den Pietro am Dienstagabend veröffentlichte, erklärt er seinen Fans, warum er sich zurückgezogen hatte. Darin verrät er, dass "es viele Sachen gibt, die ihr nicht wisst". Weiter gesteht der Sänger: "Ich hab mich komplett selbst verloren. Irgendwas hat mir gefehlt. Ich war komplett leer.", so Pietro über seine schwere Zeit. "Es war so eine innerliche Stimme, die gesagt hat: Ey Pietro irgendwas stimmt mit dir gerade nicht. Du musst jetzt einen Cut machen." In einer weiteren Szene sieht man Pietro mit Tränen in den Augen, der sagt: "Seit diesem Tag hat sich mein ganzes Leben verändert."

Was genau dem Sänger widerfahren ist, lässt er an dieser Stelle offen. Aufklärung folgte am Mittwochabend um 19.30 Uhr.

"Ich war abends im Bett, ich habe geweint": Pietro spricht Klartext nach Auszeit

In einem hochemotionalen 26-minütigem Video legte der Sänger einen regelrechte Seelenstriptease hin. Nach knapp drei Monaten Auszeit sprach Pietro nun erstmals über die Gründe seines Rückzugs. "Es gab keine andere Option. Ich war leer. Ich war komplett leer und musste mich neu finden wieder", erklärt er im ausführlichen Video, das er am Abend des 15. Septembers auf Instagram veröffentlicht. "Ich war abends im Bett, ich habe geweint. Ich wusste gar nicht, warum ich geweint hab.", gewährt Pietro einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt. Einzig sein Sohn Alessio habe ihm während dieser schweren Zeit Kraft gegeben. "Alessio hat mir immer dieses Gefühl gegeben, 'Ey Papa, alles ist gut!' Und das war eigentlich das Gefühl, das mir gereicht hat. Wenn er da ist, dann geht's mir einfach gut", so die rührenden Worte des jungen Vaters.

Pietro erkannte sich selbst nicht wieder

Auch erklärt er in dem Video, dass er sich zu einem Menschen entwickelt habe, der er nie sein wollte. Er habe sich benommen, wie ein "Angeber", der all seine wertvollen Uhren, Klamotten und Autos im Netz präsentiert habe, um auf sich aufmerksam zu machen. So wolle Pietro nicht mehr sein. Sein Verhalten habe ihn selbst erschreckt, gibt er zu. Auch verriet er in dem Clip, warum er aktuell im Hotel lebt. Wie Pietro selbst erzählt, lebt aktuell ein Freund mit seiner Familie in Pietros Haus. Pietros Bekannter hatte bei der Flut-Katastrophe Mitte Juli alles verloren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Themen: