Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Giovanni Zarrella Show": Nach nur einer Sendung! ER soll den Moderator ersetzen

Mit der "Giovanni Zarrella Show" reihte sich Giovanni Zarrella am Samstagabend in die Riege der großen Showmaster im Deutschen Fernsehen ein. Doch konnte der Moderator auch das Publikum überzeugen?

Papa Bruno ließ Giovanni Zarrella ganz schön alt aussehen. Bild: dpa

Am Samstagabend feierte Giovanni Zarrella sein Debüt als Schlagermoderator. Für seine "Giovanni Zarrella Show" hatte sich der Sänger eine Reihe hochkarätiger Gäste in Sendung geholt. Neben Andrea Berg, Pietro Lombardi, Santiano und Maite Kelly sorgten auch Kerstin Ott und Nino de Angelo ganze drei Stunden für musikalische Unterhaltung. Doch konnte Giovanni Zarrella, einstiges Bro'Sis-Bandmitglied, auch das Publikum überzeugen?

"Giovanni Zarrella Show" im ZDF: So schlug sich der Moderator in der Auftaktsendung

Zugegeben, die Nervosität war Giovanni Zarrella sichtlich anzumerken. So konnte der Schlagerstar den einen oder anderen Versprecher nicht verhindern. Ohne Zweifel: Giovanni Zarrella wird sich das stolperfreie Moderieren in den nächsten Monaten noch aneignen müssen. Mit einer geballten Ladung Herzlichkeit bewies Giovanni, der bereits im Vorfeld mit Schlager-Kollege Florian Silbereisen verglichen wurde, dass auch er durchaus seine Stärken hat.

Vater Bruno stiehlt Giovanni Zarrella bei Premiere die Show

Für seine Show-Premiere brachte Giovanni auch gleich seine ganze Familie mit ins Studio. Neben Ehefrau Jana Ina und Bruder Stefano saßen auch Giovannis Eltern im Publikum.

Eine Tatsache, die dem Moderator im Laufe der Sendung noch zum Verhängnis werden sollte. So durfte im Verlauf der dreistündigen Auftaktshow auch Vater Bruno auf die Bühne, der gemeinsam mit seinem Sohn singen durfte. Dumm nur, wenn einem dann der eigene Vater die Show stiehlt. Einmal auf der Bühne wollte Bruno gar nicht mehr aufhören zu singen und zu reden. Schließlich hatte Giovanni sichtlich Mühe, seinen Vater wieder in den Publikumsbereich zu verweisen. Die Twitter-Gemeinde krönte Bruno daraufhin zum heimlichen Star der Show. "Für mich der Star des Abends: Bruno Zarrella", erklärte diese Zuschauerin auf Twitter. Mit seinem herzlichen Auftritt machte Bruno Zarrella seinem Sohn doch glatt den Job streitig - und das nach nur einer Sendung. "#giovannizarrellashow glaube der Vater würde es besser machen...", erklärte dieser Zuschauer schließlich. "Kann noch Mal Bruno Zarrella "singen"?", wünschte sich auch dieser Fan.

Fans wollen mehr von Bruno Zarrella sehen - Klaut er Giovanni den Job?

Muss sich Giovanni Zarrella jetzt etwa Sorgen um seinen Job machen? Das bleibt abzuwarten! Die nächste Ausgabe der "Giovanni Zarrella Show" ist für November geplant. Ob dann erneut Bruno Zarrella das Mikrofon schwingen, bleibt abzuwarten. Wir jedenfalls sind mächtig gespannt...

Giovanni Zarrella gewinnt Schlager-Duell gegen Florian Silbereisen

Zumindest einen Sieg konnte Zarrella bei seiner Premiere bereits einfahren. Die erste Ausgabe der "Giovanni Zarrella Show" hat im Schnitt 3,81 Millionen Menschen vor die Bildschirme gelockt. Das entsprach einem Marktanteil von 16,2 Prozent zur besten Sendezeit. Zum Vergleich: Florian Silbereisens "Schlagerchallenge.2021 - Der ganz große Traum!" hatten zuletzt etwa 3,7 Millionen verfolgt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de