Uhr

Verona Pooth: DIESE Trennung muss die Werbe-Ikone nun verkraften

Es ist ein Abschied, der Verona Pooth keinesfalls leicht zu fallen scheint. Wie die Moderatorin nun selbst verriet, muss sich von ihrem Sohn San Diego trennen. Er zieht in die USA, um Profi-Golfer zu werden.

Verona Pooth muss jetzt tapfer sein. Ihr Sohn San Diego zieht mit 18 Jahren nach Amerika. Bild: dpa

Trennungs-Schock für Verona Pooth. Veronas ältester Sohn San Diego wird künftig nicht mehr bei seiner Mutter unterm Dach wohnen. Berichten zufolge zieht es Pooths ältesten Sohn San Diego in die USA - er will Profi-Golfer werden.

Verona Pooth: Trennung von Sohn San Diego! Er will Profi-Golfer werden

An diesem Freitag, seinem 18. Geburtstag, fliege ihr Filius nach Florida, verriet Pooth der Illustrierten "Gala". Dort will er auf einer Sport-Akademie seinen Schulabschluss machen und eine Karriere als Profi-Golfer starten. Der Entschluss sei erst kürzlich gereift: "Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden Tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe", sagte der Junior der Zeitschrift.

Für Karriere: San Diego Pooth zieht aus

San Diego möchte auf die weltbekannte "IMG Sports Academy" gehen, um seiner beruflichen Karriere nachzugehen. Der 18-Jährige spielt bereits seit längerem Golf und besuchte im Jahr 2019 bereits ein Golfcamp in Schottland. Jetzt will er sein Hobby zu seinem Beruf machen und voll durchstarten.

Verona Pooth traurig über den Abschied von Sohn San Diego

Und was sagt Mama Verona Pooth zu den Plänen ihres Schützlings? "Es wird kein Tag vergehen, an dem ich nicht auf San Diegos Bett liegen und an ihn denken werde", so die Moderatorin traurig. Dennoch unterstützt die TV-Bekanntheit ihren Sohn in seinem Vorhaben. Auch beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram wurde die Moderatorin noch einmal emotional. "Kaum ist er 18 verlässt er ja nicht nur mich und unser zu Hause, sondern auch seinen geliebten Papa und seinen kleinen Bruder Roccolito", schreibt die 53-Jährige in ihrem jüngsten Post.

Promi-Kolleginnen stehen Verona Pooth bei

Zuspruch während der schweren Zeit bekommt Verona von ihren zahlreichen Promi-Kolleginnen. "Wünsche Diego all the best und weiß genau, wie sich das für dich als Mama anfühlt...", schreibt etwa RTL-Moderatorin Katja Burkard. "Aweeee, seid geherzt!", findet Ruth Moschner aufmunternde Worte für Verona. "Sind bei Euch", zeigt sich auch Janine Kunze sichtlich gerührt.

Veronas Sohn Rocco sieht nicht nur Negatives im Wegzug seines Bruders

Weniger traurig über den Abschied von San Diego scheint hingegen sein jüngerer Bruder zu sein. Der zehnjährige Bruder Rocco sieht der Illustrierten zufolge nicht nur Negatives im Wegzug seines großen Bruders: "Ich hoffe, dass ich sein Zimmer kriege."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de/dpa