Uhr

Lloyd Dobyns Jr. ist tot: Todes-Schock! Moderator mit 85 Jahren gestorben

Große Trauer in den USA: Lloyd Dobyns Jr. ist tot. Der preisgekrönte NBC-News-Moderator und Korrespondent starb im Alter von 85 Jahren. Bestätigt wurde sein Tod durch seinen Sohn Ken Dobyns. 

Moderator Lloyd Dobyns ist tot. Bild: AdobeStock/ batuhan toker (Symbolbild)

Die US-Fernsehwelt muss Abschied nehmen von einem seiner großen Stars: Lloyd Dobyns Jr. ist tot. Wie sein Sohn gegenüber AP bestätigte, starb der Moderator im Alter von 85 Jahren. Über den traurigen Todesfall berichtet aktuell unter anderem das Nachrichtenportal "deadline".

Lloyd Dobyns Jr. ist tot - Moderator mit 85 Jahren nach Schlaganfall-Serie gestorben

Seinem Sohn zufolge starb Lloyd Dobyns Jr.am Sonntag in Mebane, North Carolina, an den Folgen einer Reihe von Schlaganfällen. Bekannt geworden war er als Moderator und Korrespondent für NBC News. Für seine Arbeit wurde Dobyns Jr. mit dem Peabody Award ausgezeichnet. Der Peabody Award ist benannt nach dem amerikanischen Geschäftsmann und Philanthropen George Foster Peabody und würdigt hervorragende und anerkennenswerte Leistungen bei amerikanischen Radio- und Fernsehstationen, Netzwerken, Online-Medien, Produktionsorganisationen und Einzelpersonen.

Lloyd Dobyns Jr. fast 20 Jahre beim Sender NBC tätig

Geboren wurde Lloyd Dobyns Jr. am 12. März 1936 in Newport News, Virginia. Fast zwei Jahrzehnte lang, zwischen 1969 und 1986, arbeitete er bei NBC. Während seiner Zeit bei dem Sender moderierte er die Sendungen "Weekend" und "NBC News Overnight" , an letzterem arbeitete er zwischen 1982 und mit Linda Ellerbee zusammen 1983. Nach seiner Zeit bei NBC wechselte er zu Monitor.

Trauer um Lloyd Dobyns Jr.: Von der Armee zum Fernsehen

Lloyd Dobyns Jr. war bei der US-Army, ehe er seine Karriere beim Fernsehen in seiner Heimatstadt Newport News begann. Später arbeitete er als Reporter bei Roanoke und als Moderator bei WAVY Television, einer NBC-Tochtergesellschaft, bevor er in anderen Bereichen für das Netzwerk tätig wurde. Lloyd Dobyns Jr. gewann fast 30 nationale Auszeichnungen für seine Arbeit im Nachrichtenbereich. Im Jahr 2003 wurde er in die Virginia Communications Hall of Fame aufgenommen.

Lesen Sie auch: Darts-Welt unter Schock! "The Original" mit 33 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bos/news.de