Von news.de-Redakteur - 24.06.2021, 08.55 Uhr

Tom Hiddleston als Loki: Bisexuell! 1. Marvel-Liebling macht seine Vorlieben öffentlich

Schon seit Jahren ist Schauspieler Tom Hiddleston als asgardianischer Unruhestifter Loki zu sehen. Jetzt kommt seinem Charakter eine ganz besondere Relevanz zu. Der Gott des Schabernacks wurde als erster Marvel-Charakter bisexuell geoutet.

Tom Hiddleston spielt im MCU Loki, den Gott des Schabernacks. Bild: dpa

Als nimmermüder Gott des Schabernacks hat Marvel-Unruhestifter Loki, seit Jahren filmisch verkörpert von Schauspieler Tom Hiddleston, schon mehr als einmal für reichlich Unruhe im MCU gesorgt. Egal ob auf Asgard, der Erde oder dem Müllplaneten Sakaar: Loki steht bekanntlich in jeglicher Hinsicht gerne im Mittelpunkt. Daran ändert sich auch in seiner neuen Disney-Plus-Serie nichts, als er bei der "Time Variance Authority" (kurz: TVA) zu ganz großer Form aufläuft.

Lesen Sie auch: Krebs-Schock! Blink 182-Star macht tödliche Krankheit öffentlich

Tom Hiddlestons Marvel-Charakter Loki ist bisexuell

In der dritten Episode der Serie macht Loki jetzt klar, was mancher Marvel-Fan schon länger vermutet und vielleicht sogar gehofft hat. Dem Gott des Schabernacks fällt endlich eine echte Vorreiterrolle zu. Da muss er doch vor Freude fast den Verstand verlieren. Als erster Marvel-Charakter wurde Loki nun offen als bisexuell geoutet. Ein Platz in den Geschichtsbüchern ist doch noch besser als der Thron von Asgard. Oder ein Handschuh voller Infinity-Steine.

Marvel-Held Loki ist bisexuell: Wie der Thor-Bruder geoutet wird

In der entsprechenden Folge fragt Sylvie Laufeydottir beziehungsweise Variante L0852 (Sophia Di Martino) des asgardianischen Unruhestifter und Thor-Bruder, ob er jemals mit "Möchtegern-Prinzessinnen oder vielleicht einem anderen Prinzen" zusammen gewesen sei, worauf er antwortet: "Ein bisschen von beidem. Ich vermute, genau wie du. Aber niemals...", worauf Sylvie antwortet: "Wirklich..."

Marvel-Autorin bestätigt Bisexualität von Loki im Netz

Marvel-Autorin Kate Herron bestätigte mit einem Instagram-Post zur dritten "Loki"-Folge bei Disney-Plus daraufhin Lokis Sexualität. In dem Post schreibt sie: "Von dem Moment an, als ich zu @LokiOfficial kam, war es mir sehr wichtig und mein Ziel, anzuerkennen, dass Loki bisexuell ist." Das dürfte damit wohl geschafft sein...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de