14.05.2021, 12.27 Uhr

Kate Middleton: Das tut weh! Jetzt stichelt auch noch Prinz Harry gegen sie

Prinz Harry stänkert weiter öffentlich gegen die britische Königsfamilie. In seinem jüngsten Interview teilt der entflohene Ex-Royal auch gegen Kate Middleton aus. Nach einer Versöhnung hört sich DAS jedenfalls nicht an.

Was wohl Kate Middleton über Harrys jüngste Aussagen denkt? Bild: dpa

Das wird Kate Middleton aber gar nicht gern hören. Mit seinem explosiven Interview, das Prinz Harry jüngst im Podcast von Hollywood-Star Dax Shepard öffentlich machte, teilt er abermals gegen die britische Königsfamilie aus. Neben Papa Prinz Charles, dem Harry eine Mitschuld an seiner Kindheit voller "Kummer und Schmerz" gab, nahm er auch Herzogin Kate und Prinz William mächtig in die Mangel.

Prinz Harry stichelt öffentlich gegen Kate Middleton

Mit seinem jüngsten Skandal-Interview hat Prinz Harry den Streit mit seiner Familie abermals entfacht, ist sich Royals-Experte Adam Helliker im Gespräch mit der britischen "The Sun" sicher. In dem explosiven Podcast mit Schauspieler Dax Shepard lässt sich der Herzog von Sussex öffentlich über die Rolle von Prinzessinnen aus. Im Gespräch mit Shepard teilt er dabei Meghans Ansichten über das Prinzessinnen-Dasein. "Du musst keine Prinzessin sein, du kannst das Leben erschaffen, das besser sein wird als jede Prinzessin.' So in etwa ist das.", sagte Harry. "Und das kommt aus ihrer eigenen Lebenserfahrung. Wir kamen zusammen und sie sagte: 'Wow, das ist ganz anders als das, was meine Freunde am Anfang gesagt haben", fügte der Ehemann von Meghan Marke schließlich hinzu.

Angriff gegen Herzogin Kate? Prinz Harry lästert über Prinzessinnen

Royals-Experte Adam Helliker vermutet hinter den Aussagen einen verstecken Angriff auf Kate Middleton und Prinz William. Diejenigen in Kates und Williams Umfeld werden Harrys Kommentare sicherlich als weiteren Angriff verstehen. Insider sind sich sicher, dass Harry mit seinen Aussagen noch mehr "Öl ins Feuer" gegossen habe. "Auf der einen Seite wird die pflichtbewusste, fleißige und fast perfekte Kate dargestellt - und die andere Seite stellt Meghan als egoistisch, eigensinnig und ehrgeizig dar", so der Experte.

Er fügte hinzu, dass Harrys Kommentare von seiner Schwägerin Kate durchaus falsch verstanden werden könnten. Und dabei weiß doch die ganze Welt, dass Kate weit mehr als nur eine Prinzessin ist. Sie ist nicht nur eine Inspiration, sondern auch Mutter von drei Kindern, die sich um die Häuser in Kensington und Norfolk kümmert sowie um ihren Ehemann Prinz William.

Prinz Harry ätzt gegen Prinz William und Schwägerin Kate Middleton

Während des Interviews sagte Prinz Harry: "Ich denke, dass die alte Denkweise über Prinzen und der Prinzessin, über die all diese kleinen Mädchen in diesen wunderbaren Märchen lesen, sie dazu veranlasst zu denken: 'Alles, was ich will, ist es, eine Prinzessin zu sein.'" Am Ende sind sich Harry und Shepard jedoch einig, dass das Prinzessinnen-Dasein "nicht so toll ist", wie viele denken. Die Cambridges sind, im Gegensatz zu den Sussexes, der britischen Königsfamilie treu geblieben, anstatt "ein Leben zu kreieren, das besser ist als jedes Prinzessinnenleben."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser