05.05.2021, 17.07 Uhr

Sarah Tkotsch privat: Ihm gehört das Herz der Schauspielerin

Sarah Tkotsch hat sich schon früh der Schauspielerei verschrieben. Seit ihrer Kindheit hat sie in vielen Rollen brilliert. Bis heute ist sie hinter der Kamera erfolgreich. Auch privat läuft es für sie rund.

Die Schauspieler Sarah Tkotsch und Felix Isenbügel bei der Verleihung des 12. Deutschen Hörfilmpreises. Bild: picture alliance/Britta Pedersen/dpa

Sarah Tkotsch hat sich schon früh für die Schauspielerei interessiert. Bereits als Kind stand sie vor der Kamera. Seitdem hat sie mit ihren Rollen in zahlreichen Serien und Filmen die Zuschauer begeistert.

"Tatort", "In aller Freundschaft" und GZSZ": Die Karriere von Sarah Tkotsch

Sarah Tkotsch wurde am 2. Februar 1988 in Köthen geboren und ist mit ihrer Geburtsstadt als offizielle Botschafterin bis heute verbunden. Als Kind entdeckte sie die Schauspielerei für sich. Mit 12 Jahren spielte sie in dem Film "Spuk am Tor der Zeit" mit. Danach nahm ihre Karriere weiter Fahrt auf. Sie wirkte dann in einer kleinen Rolle in "Good Bye, Lenin!" mit, bevor sie 2004 einem größeren Publikum als Claudia, der Tochter von "Tatort"-Kommissar Moritz Eisner. Dort war sie bis 2010 zu sehen. Danach wirkte sie auch in "Hinter Gittern – Der Frauenknast" mit. 

Zwei Jahre später mischte sie dann den Kiez in "GZSZ" auf. Dort sorgte sie von 2007 bis 2010 als Lucy Köster für ein wenig Ärger. Mit dem rebellischen Teenager konnten sich so viele Mädchen interessieren, dass sie nach dem Ausstieg aus der RTL-Serie den Pubertäts-Ratgeber "Ich bin dagegen – und das aus Prinzip" herausbrachte, wie auf ihrer Webseite zu lesen ist. 

Doch nach ihrem Aus in der Daily Soap kehrte sie einige Jahre wieder vor die Kamera zurück. Denn sie selbst sagt über sich, dass sie  eine "Schauspielerin aus Leidenschaft" sei und gerne in unterschiedliche Rollen schlüpft. Das tat sie auch in "In aller Freundschaft", wo sie Krankenschwester Julia verkörperte oder im "Bergdoktor" auftrat. Neben der Schauspielerei ist sie auch als Synchronsprecherin erfolgreich.

Sarah Tkotsch hat eine berühmte Schwester

Die Liebe für die darstellenden Künste liegt auch in der Familie. Ihre zwei Jahre jüngere Schwester Sina Tkotsch arbeitet ebenfalls als Schauspielerin. Auch ihre Cousine Sylvia Tkotsch ist kreativ und arbeitet als Künstlerin. Zusammen haben sie nicht nur ihre kreative Ader gemein, sondern auch ihre Liebe zu Pferden.

Sarah Tkotsch privat: Heimliche Hochzeit mit Ehemann am Strand

Apropos Libe! Während ihrer Zeit bei GZSZ lernte sie Jörn Schlönvoigt kennen und lieben. Das Paar war von 2009 bis 2010 zusammen. Doch nach der Trennung fand die sympathische Schauspielerin wieder ihr Liebesglück. 2018 schloss sie dann an einem portugisischen Strand den Bund fürs Leben mit ihrem Mann. Wer der Glückliche ist, behält sie für sich.

Sarah Tkotsch privat im Steckbrief

Geburtstag: 2. Februar 1988

Geburtsort: Köthen

Sternzeichen: Wassermann

Beziehungsstatus: verheiratet (seit 2018); Jörn Schlönvoigt (2009-2010)

Sarah Tkotsch auf auf Instagram | Webseite von Sarah Tkotsch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser