Jan Hahn ist tot

"Oh nein!" Moderator mit 47 Jahren überraschend gestorben

Großer Schock: Moderator Jan Hahn ist überraschend gestorben, wie sein Ex-Sender Sat.1 und RTL am Donnerstag bekannt gaben. Er wurde nur 47 Jahre alt. Promis und Ex-Kollegen nehmen mit rührenden Worten von ihm im Netz Abschied.

mehr »
10.04.2021, 19.16 Uhr

Prinz Philip ist tot: Wieder vereint! Das passiert nach dem Tod von Queen Elizabeth II.

Prinz Philips Tod hat seine Frau Queen Elizabeth II. erschüttert. Nach seinem Tod muss sie ohne ihren geliebten Mann weitermachen. Doch irgendwann werden beide wieder vereint sein, wenn die Königin stirbt. Das ist geplant.

Prinz Philip wird nach dem Tod von Queen Elizabeth II. neben seiner Frau beerdigt. Bild: picture alliance / Str/EPA/dpa

Queen Elizabeth II. hat am 9. April 2021 ihre große Liebe, besten Freund und Berater Prinz Philip verloren. Auch in seinen letzten Stunden war die britische Königin immer an seiner Seite, bis der Herzog von Edinburgh sie für immer verließ. Dieser Verlust schmerzte die Monarchin sehr, hieß es von Insidern. Doch irgendwann wird sie wieder an seiner Seite sein, wie der "Daily Mirror" am Samstag schrieb.

Prinz Philips Beerdigung: So wird der Prinzgemahl beigesetzt

Am 17. April soll Prinz Philip auf Schloss Windsor beerdigt werden. Das gab der Buckingham Palast am samstag, den 10. April bekannt Der Herzog von Edinburgh hat sich aber gegen ein staatliches Begräbnis und für eine private Beerdigung entschieden.

Die Beerdigung wird nach Protokoll verlaufen. Zuerst wird jemand vom medizinischen Dienst den Tod von Prinz Philip feststellen, bevor er in einen Sarg gelegt wird. Dieser wird in die St.George Chapel gebracht, wo sich Familienmitglieder von ihm verabschieden können. Anders als angenommen wird er dort beigesetzt. Der Grund rührt zu Tränen.

Nach Queen Elizabehts II. Tod: Prinz Philip wird neben Frau begraben

Wenn Queen Elizabeth eines Tages stirbt, soll der Sarg von Prinz Philip überführt werden, sodass das Liebespaar im Tod wieder zusammen sein kann. Zunächst soll die Ehrengarde der Royal marines seinen Sarg in die Gedenkkapelle tragen und auf einer Marmorplatte in St. George Kapelle absetzen. Dort bleibt der Sarg solange, bis die Königin stirbt und beide zusammen in der Gedenkkapelle beigesetzt werden können.

Laut früheren Berichten, könnte die Monarchin auch in Balmoral oder Sandringham beerdigt werden, nachdem sie in Westminster Abbey aufgebahrt wurde. Danach wird eine große Trauerfeir stattfinden, bis sie zu ihrem geliebten Mann, Prinz Philip gebracht wird.

Schon gelesen?Diesen Wunsch erfüllte ihm die Queen vor seinem Tod

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser