Uhr

Rita Ora: Fette Corona-Party zum Geburtstag! DAMIT verärgert sie Fans

Mitten in der Hochphase der Corona-Pandemie feierte Rita Ora ihren 30. Geburtstag mit einem rauschenden Fest und 30 Gästen in einem Restaurant. Die Briten fragen sich nun: "Glauben sie, dass die Regeln für sie nicht gelten, da sie reich oder berühmt sind?"

Rita Ora feierte ihren 30. Geburtstag mit einer fetten Party - und brach damit die Corona-Regeln ihres Landes. Bild: picture alliance/Matt Crossick/PA Wire/dpa

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." Selten eignete sich der kategorische Imperativ des Philosophen Immanuel Kant besser als Gradmesser des eigenen moralischen Verhaltens als in Zeiten einer Pandemie. Denn wenn jeder sich an die Corona-Regeln hält, ist die Pandemie schnell besiegt. Wenn jedoch jeder meint, er dürfe eine Ausnahme machen, wird das Coronavirus weiter grassieren. Eben diesen Fehler beging Rita Ora, indem sie ihren 30. Geburtstag mit einem rauschenden Fest mit mehr als 30 Gästen feierte.

Rita Ora feierte rauschende Corona-Party mit Cara Delevingne

Rita Ora hat mit ihrer geheimen Geburtstagsfeier in einem Restaurant in West-London die Corona-Regeln des Vereinigten Königreichs gebrochen. Die Party fand am Samstag mit mehr als 30 Gästen, darunter auch die Models Cara und Poppy Delevingne, statt. Das berichtet die britische "The Sun".

Sprecher der Downing Street rief erneut zur Einhaltung der Regeln auf

Ein Krankenhausangestellter sagte gegenüber der "Sun": "Glauben sie, dass die Regeln für sie nicht gelten, da sie reich oder berühmt sind?" Briten, die aufgrund von Sperrregeln gezwungen sind, gesellschaftliche Ereignisse zu streichen, haben Rita als "egoistischen Covid-Betrüger" verurteilt. Letzte Nacht betonte ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson erneut, dass Menschen nicht gegen die Regeln verstoßen sollten, damit wir das Virus besiegen können.

Gäste schlichen durch Hintereingang ins Etablissement

Ritas Schwester Elena (32), Kumpel Vas Morgan (31) und andere wurden dabei gesehen, wie sie sich durch den Hintereingang in das Restaurant schlichen. Sie umklammerten Flaschen mit Alkohol, darunter der Tequila von Ritas Eigenmarke. Einmal stattete die Polizei dem Restaurant einen Besuch ab. Offiziere spähten durch die Fenster und versuchten, eine schwere Sicherheitstür zu öffnen.

Rita Ora feierte mit Gästen bis in die Morgenstunden

Eine Quelle sagte: "Rita und ihre Schwester kamen zuerst ins Restaurant, alle aufgemotzt und freuten sich eindeutig auf eine gute Nacht. Es gab eine Reihe von Gästen, die alle sehr glamourös gekleidet waren, und alle betraten das Gebäude von hinten, wobei die Sicherheitskräfte die Vorderseite beobachteten, um sicherzustellen, dass niemand anderes hineinging. Es dauerte bis in die frühen Morgenstunden."

Rita war in High Heels, einem weißen Satinkleid und einem Mantel zu sehen, als sie vom Sicherheitsdienst aus dem Veranstaltungsort geführt wurde. Sie trug eine Maske und umklammerte schwarze Einkaufstaschen, als sie in einen silbernen Land Rover stieg.

Rita Ora erntet Shitstorm für verantwortungsloses Verhalten

In Großbritannien verbreitete sich Unmut über Rita Oras Verhalten. Die Krankenhausangestellte Roxy aus Leatherhead, Surrey, die aufgrund von Corona ihre Hochzeit verschieben musste, sagte: "Wie viele andere haben wir unseren großen Tag geopfert, um die Regeln zu befolgen. Es ist wirklich frustrierend zu hören, dass einige dies nicht getan haben." Sie fügte an: "Vielleicht denken sie, dass die Regeln für sie nicht gelten, weil sie reich oder berühmt sind."

"Es ist eine Schande" - Rita Oras Verhalten kommt schlecht an

Auch der Projektmanager John Matthews aus Reading, Berks, musste im Juni seine 40. Geburtstagsfeier in einem Pub absagen. Er sagte: "Ich bin nicht sicher, warum Rita Ora nicht nach den gleichen Gesetzen leben muss wie der Rest von uns."

Eine 38-jährige Mutter, die in der Nähe von Ritas Geburtstagsort lebt, sagte: "Ich habe keine Ahnung, wie jemand egoistisch genug sein könnte, so etwas zu tun. Es ist eine Schande, während einer Pandemie eine Party mit so vielen Menschen zu haben."

Strenge Kontaktbeschränkungen in Großbritannien

Die Regierung hatte vom 5. November bis zum 2. Dezember nationale Kontaktbeschränkungen verhängt, um soziale Zusammenkünfte und Vermischungen von Haushalten zu verhindern. Die Regeln besagen, dass Menschen zu Hause bleiben und vermeiden müssen, andere zu treffen, mit denen sie nicht zusammenleben. Restaurants sollten bis auf Mahlzeiten zum Mitnehmen geschlossen bleiben. Verstöße können zu hohen Geldstrafen führen.

Letzte Nacht betonte ein Regierungssprecher: "Jeder muss sich weiterhin an die Regeln halten, sonst riskieren wir, die Kontrolle über dieses Virus wieder zu verlieren."

Schon gelesen?"Unreal!" DIESES Transparenz-Outfit ist nicht zu fassen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/sba/news.de