Uhr

FBG Duck ist tot: Tödliche Schüsse! US-Rap-Star (26) erschossen

Schon wieder erschüttert ein schrecklicher Todesfall die Musikbranche. Der US-Rapper FBG Duck ist tot. Er wurde am helllichten Tag auf offener Straße von vier Männern erschossen. Er wurde nur 26 Jahre alt.

FBG Duck (26) wurde erschossen (Symbolbild) Bild: Adobe Stock / fergregory

Traurige Nachrichten aus der Musikwelt: Der aufstrebende US-Rap-Star FBG Duck ist tot. Er wurde beim Einkaufen in Chicago von vier bewaffneten Männern angegriffen und erschossen. Rapper FBG Duck, dessen bürgerlicher Name Carlton D Weekly war, wurde im Krankenhaus für tot erklärt, nachdem er Berichten zufolge Schusswunden an Brust, Leiste und Hals erlitten hatte. Der Rapper, der für viele Tracks wie Slide berühmt war, wurde nur 26 Jahre alt.

Rapper FBG Duck ist tot: US-Rap-Star beim Einkaufen in Chicago erschossen

Wie der britische "Daily Star" berichtet, ereignete sich die tödliche Schießerei am helllichten Tag. Dem Bericht nach fielen die tödlichen Schüsse auf Rapper FBG aus einem vorbeifahrenden Auto. Neben dem US-Musiker wurden auch zwei weitere Menschen verletzt. Ein Sprecher des Chicago Police Department bestätigte, dass die drei Personen gerade einkaufen waren, als plötzlich mehrere bewaffnete Männer aus einem Auto stiegen und das Feuer eröffneten. Unter den Opfern soll sich eine 26- jährige Frau und ein 36 Jahre alter Mann befunden haben. Sie werden derzeit im Krankenhaus behandelt. Ihr Zustand sei kritisch.

Carlton D Weekly erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen

Der schreckliche Vorfall wurde von einer Kamera festgehalten. Die Aufnahmen zeigen den schwer verletzten Rapper am Boden liegend. Zu diesem Zeitpunkt habe sich der US-Künstler noch bewegt, heißt es. Berichten zufolge wurdeCarlton D Weekly im Northwestern Memorial Hospital für tot erklärt, nachdem er Schusswunden an Brust, Leiste und Hals erlitten hatte. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Es habe zum aktuellen Zeitpunkt keine Verhaftungen gegeben, erklärte der zuständige Polizeichef.

Rap-Star FBG Duck gestorben: Fans und Kollegen trauern um verstorbenen Musiker

Freunde, Kollegen und Fans von FBG Duck reagierten geschockt auf die traurige Todesnachricht. YouTuber DJ Akademiks schrieb auf Twitter: "FBG DUCK wurde im Krankenhaus für tot erklärt, nachdem er in der Innenstadt von Chicago erschossen wurde." Erschüttert reagierten auch die Fans des verstorbenen Rappers: "RIP FBG DUCK. Dieses Jahr zu verrückt." und "Duck Ich werde dich nie vergessen. Du hast mich durch so vieles durchgebracht. Ruhe in Frieden Mann.", heißt es in etlichen Kommentaren auf FBG Ducks Instagram-Seite.

Sie können das Instagram-Foto von FBG DUCK nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Lesen Sie auch: Todessschock! "The Roots"-Rapper stirbt mit 47

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de